Montag, 28. Dezember 2009

Gaaaaanz tolle Scheisse -.-

Ich komm grad gegen 6:30 Uhr nach Hause... Bin mit Bus und Bahn gefahren, weil der Wetterbericht gestern was von wegen Eis gesagt hat - war aber nicht so, hätte ich eigentlich mit Roller fahren können...

Naja, ich komm also die Straße entlang und seh aus der Ferne was seltsames, großes auf dem geweg liegen... Und ja es bestätigte sich: Mein großer Roller lag mitten auf dem Gehweg!!!
Aber damit noch nicht genug: Dahinter lag mein kleiner Roller auf dem Gehweg und der Chopper wurde ins Gebüsch gestoßen! BRAVO!!
Das muß irgendwann zwischen dem 27.12. 17 Uhr und 28.12. 6 Uhr passiert sein.
Und lasst mich raten: Die ungefähr 30-40 Leute die hier um das Geschehen herum wohnen haben natürlich nichts gesehen und nichts gehört... Aber wehe der Flur ist mal nicht gefegt!!!

Zum Glück ist nichts kaputt gegangen. Der große Roller hat ein paar Kratzer abbekommen, der kleine Roller war eh auseinander gebaut und in eine Plane gehüllt und der Chopper landete im Gebüsch recht weich. So weit ich das im dunklen sagen kann...

Tja, was hätte man auch machen sollen? Wenn man hört daß da jemand die Roller umschmeißt - bis man draußen ist sind die eh alle weg -.- Aber ich würd mal gern einen dabei erwischen! Letztes Jahr wurde mein kleiner Roller auch schonmal umgeschmissen und die Rückspiegel wurden mal geklaut. Und selbst wenn die erwischt werden sollten... Und? Waren bestimmt arme Jugendliche mit ner schweren Kindheit unter Alkoholeinfluss! Die haben doch eh Narrenfreiheit!

Scheiße ey... Ich bin auf 180!!! Wehe ich erwisch mal einen dabei!!!

Freitag, 25. Dezember 2009

Das Fest des Stresses und der Depressionen

Jo, Weihnachten meine ich... von wegen Ruhe und Besinnung! Ha!

Ruhe? Wo denn? Alle Leute rennen wie bekloppt durch die Gegend und verfallen einem Einkaufswahn! Man wird überflutet von Bettlern, Straßenmusikern und Spendeneintreibern! Ja, Weihnachten lieben sich ja alle so sehr -.- Ich liebe zu Weihnachten alle so sehr (oder so wenig) wie das restliche Jahr auch!
Mal im Ernst: Zu keiner Zeit im Jahr sind die Leute so im Stress wie zu Weihnachten!

Besinnung? Ja *lol*... Um Weihnachten herum ist die höchste Selbstmordrate! Die meisten Leute werden zu Weihnachten eher traurig bis depressiv!
Bei den meisten liegt das wohl daran, daß die aufgesetzte Liebe und Freundlichkeit wohl nicht so ganz funktioniert. Da gibts Leute die das ganze Jahr lang allein sind und dann kommt Weihnachten: Entweder sind sie dann wie immer allein und verfallen natürlich dann in Depressionen, oder die die ganze Familie kommt vorbei und alle tun so alsob sie sich so richtig lieben... und nach Weihnachten wollen die alle erstmal ein Jahr lang nichts mehr voneinander hören! Super!

Ich war gestern bei meiner Mutter (aber ich besuche sie auch außerhalb der Weihnachtszeit!). Wir waren nur zu Zweit, weil meine Geschwister nicht kommen konnten... Das machte meine Mutter teils recht traurig. Und ich glaub auch für meine Schwester war es kein sonderlich schönes Weihnachten - sie hat es zum ersten mal allein verbracht.
Meine Mutter hat keine Weihnachtsdeko aufgebaut... Wollte ich auch nicht! Hey, ich bin Satanist! Was soll ich überhaupt mit Weihnachten??? Mir ist Weihnachten nicht nur egal - ich HASSE es sogar!

Naja, wir zwei haben dann gestern Fondue gegessen, dazu Rotwein getrunken und viel gequatscht... War ein recht normaler, aber natürlich schöner Abend!
Gegen 0:30 Uhr bin ich dann wieder los... Bin dann noch für ein kleines Bier ins Mysteria Recklinghausen gegangen, weil ich so lang auf den Zug warten musste. In Essen bin ich dann noch über eine Stunde ins Cafe Nord gegangen... bis 4 Uhr ^^
Der 24. Dezember war fast ein Tag wie jeder andere und das ist auch gut so!

Dienstag, 22. Dezember 2009

Der 300. Eintrag

Juhuuu! Das hier ist mein 300. Blog-Eintrag!
Wird mal Zeit für ne statistische Übersicht:

Erster Eintrag: 27. August 2008
Besucher: 3909
Seitenaufrufe: 6441
Durchschnittliche Besuchszeit: 2:02 Minuten

Top 5 Einträge:
LG Fernseher (285 Klicks)
Ira Angeli (159 Klicks)
Label "X9" (159 Klicks)
Imbiss Salz und Pfeffer Mülheim (111 Klicks)
Label "Blackpott" (83 Klicks)
(auf Platz 2 und 3 waren eigentlich zwei Einträge mit islamischen Inhalten (je 178 Klicks) , die hab ich aber gelöscht - zu viele islamistische und rechte Hetzparolen in den Kommentaren!)

Top 5 verweisende Webseiten:
Google (736 mal)
BirgerS.de (699 mal)
Blogger (609 mal)
Blackpott (153 mal)
Testberichte.de (140 mal)

Top 5 Suchbegriffe:
"ira angeli" (58 mal)
"birger unterwegs" (30 mal)
"pkk essen" (19 mal, gelöscht)
"salz und pfeffer mülheim" (17 mal)
"kühlschrank putzen" (8 mal)


Vielen Dank an meine vielen treuen Leser!

Ich hoffe ich werde Euch noch lange mit vielen interessanten Einträgen/Berichten beglücken ;)

Montag, 21. Dezember 2009

Kseniya Simonova - Sand Animation

Gefunden im Blog von Hausmeister Pachulke.
So eine Form von Kunst kannte ich vorher noch gar nicht und ich finde das ziemlich beeindruckend!
Youtube sagt über 10,4 Mio Klicks und knapp 25.000 Bewertungen - volle 5 Sterne.

Genießt es:

Sonntag, 20. Dezember 2009

Waschmaschinengeeignete Fritteuse bei iBOOD

Heute gibts bei iBOOD eine "DeLonghi/Privileg Rotor-Fritteuse mit Easy Clean System" für 60 Euro (inzwischen ausverkauft).
Das besondere an ihr: Sie ist für die Waschmaschine geeignet!


Klickt auf die Bilder für eine größere Ansicht!

Samstag, 19. Dezember 2009

Kündigungsfristen Arcor/Vodafone

Also irgendwie hab ich es nicht so mit den Kündigungsfristen -.-
Vor einiger Zeit wollte ich meine BASE-Internetflatrate kündigen, hab die Frist aber um gut 2-3 Wochen verpasst... Der Vertrag wurde somit um 12 Monate verlängert.

Jetzt wollte ich Arcor (bzw. jetzt Vodafone) kündigen und zu Unitymedia wechseln. Dadurch hätte ich viel schnelleres Internet für fast die Hälfte des Preises!

Also Hotline angerufen (kostenlos!) und jetzt kommts: Ich hätte den Anschluß bis zum 13. kündigen müssen -.- Also die Frist um sage und schreibe 6 Tage verpasst! Heißt jetzt auch wieder 12 Monate Verlängerung...

Zitat von der Vodafone-Seite zum Thema Kündigungsfristen:
Sie können Ihren bis zum 31.10.2006 abgeschlossenen Vertrag nach Ablauf der Mindestvertragslaufzeit mit einer Frist von einem Monat zum Ende eines Kalendervierteljahres kündigen.
Die Kündigungsfrist für zwischen dem 01.11.2006 und 31.05.2008 abgeschlossene Verträge beträgt einen Monat zum Ablauf der Vertragslaufzeit.
Nach dem 01.06.2008 abgeschlossene Verträge können Sie mit einer Kündigungsfrist von zwei Monaten zum Ablauf der Vertragslaufzeit kündigen.
Wenn Sie Ihren Anschluss kündigen möchten, kontaktieren Sie bitte Ihre telefonische Kundenbetreuung unter der kostenfreien Rufnummer 0800 503 541 9.
Also egal worum es geht: Man sollte so früh wie möglich kündigen (spätestens 3 Monate vor Ablauf) und nicht wie ich bis auf den letzten Drücker warten.

Aber der freundliche Mitarbeiter kam mir trotzdem noch entgegen: Er änderte meinen Vertrag leicht ab, so daß ich ab jetzt nur noch 29 statt 38 Euro zahlen muß und der nächste Monat wird für mich kostenlos! Das ist ja schonmal gut :) Wenigstens etwas Glück im Pech ^^
Und irgendwann in 6 Monaten bekommen die neue Tarife, da wird mir dann ein neues Angebot gemacht!

Mal schauen ob die dann irgendwie mit Unitymedia mithalten können, ansonsten werde ich dennoch nächstes Jahr kündigen. Denn für eine 20.000er Flat zahl ich da nur 20 Euro, während ich jetzt bei Vodafone für ne 16.000er Flat 29 Euro bezahle!

Aber der Service bei Vodafone ist wirklich spitze! Die Hotline ist kostenlos, ich kam sofort dran ohne auch nur eine Minute in einer Warteschleife zu verbringen, der Typ am Telefon war nett und sehr zuvorkommend! Von Unitymedia habe ich bis jetzt nicht so viel Gutes gehört, was den Service angeht... Ich hab jetzt ja noch ein Jahr Zeit mir das mit dem Wechsel zu überlegen.

Freitag, 11. Dezember 2009

Pizza bestellen - die unendliche Geschichte -.-

Heute hatte ich mal Hunger auf was aus der Pizzeria!
Spargelschnitzel und ne kleine Pizza Margherita sollte es werden.
Also habe ich bei der wohl bekannten Pizzeria Funghi4 angerufen.

18:20 Uhr:
Ich gebe die Bestellung telefonisch auf... Ich buchstabiere meinen Namen zweimal, die Straße fünfmal -.- Der am Telefon holte sogar noch einen anderen ans Telefon, dem ich die Straße buchstabieren sollte! (zur Info: Der Straßenname ist ganz normal und keinesfalls kompliziert!) Die Firma wohin sie liefern sollen interessierte die gar nicht... drei, viermal genannt aber keine Reaktion!

18:50 Uhr (nach 30 Minuten):
Ein Anruf aus der Pizzeria... Ob ich nochmal die Straße buchstabieren könnte -.- Ja klar...

18:55 Uhr (nach 35 Minuten):
Die Pizzeria ruft mich an um mir mitzuteilen daß es die Straße nicht gibt!!!
Ich habe denen gesagt, daß ich und meine Kollegen schon mehrmals da bestellt haben - bis jetzt haben die immer die Straße ohne Probleme gefunden. Ich die Straße also nochmal buchstabiert...
Wir hatten dann beide einen Stadtplan zur Hand und ich hab ihn den Weg beschrieben... ohne Erfolg! Dann fing er an ne völlig andere Straße zu nennen... Nein falsch!
Ja er schickt den Lieferanten jetzt los...

19:20 Uhr (nach einer Stunde):
Der Lieferant ruft mich an... er sei jetzt da und findet das nicht. Wo? Auf der falschen Straße, die der Typ vorher am Telefon genannt hat -.-
Ich also voll am ausrasten und rumschreien :D Nochmal gesagt daß die Straße aber sowas von völlig falsch ist und hab die richtige Straße dann noch paar mal buchstabiert.... Und nochmal gesagt zu welcher Firma das soll - das wurde wieder ignoriert -.-

Irgendwann später:
Das Essen kam nicht mehr an und angerufen haben die mich auch nicht mehr... die haben es aufgegeben!

-------------------

Ich bin stinkesauer!!!! Sind die einfach doof, oder können die kein deutsch? Es ist scheißegal wo man anruft... Meistens können die kaum deutsch und brauchen dann ewig um die Straße zu finden, oder liefern was falsches oder sonst was... Zum kotzen ey!!

Später hab ich mich dann dazu entschieden bei einer anderen Pizzeria zu bestellen... Der ebenfalls bekannten Pizzeria Come Prima.
Bei denen haben wir inzwischen aber eine Kundennummer und bekommen 10% Rabatt - aus einer anderen Abteilung bestellen die da wohl alle paar Tage.

-------------------

21:45 Uhr:
Ich bestelle telefonisch und werde sofort nach der Kundennummer gefragt... Ich gebe diese durch und der Typ nennt mir sofort Firma und Straße. Wunderbar! Bestellung aufgegeben und fertig.

22:20 Uhr (nach 35 Minuten):
Essen ist da!!!! Stimmte diesmal alles!


Pizza bestellen ist eben Glückssache...

Mittwoch, 9. Dezember 2009

Meine neuen Frettchen :)

Seit heute 20:40 Uhr habe ich zwei neue Haustiere: Zwei süße Frettchen-Weibchen im Alter von 6 und 7 Monaten.

Ich wollte schon seit vielen Jahren Frettchen haben, aber irgendwie hat es sich nie ergeben. Zuletzt scheiterte es daran, daß meine Freundin keine Frettchen haben wollte... Wir wollten damals eher Papageien haben, was uns aber zu teuer war.
Naja... meine damalige Freundin ist jetzt leider schon ne ganze Weile Vergangenheit... Zeit für was neues: Und zwar Frettchen :D

Die letzten Tage habe ich also verschiedene Kleinanzeigen durchsucht und wurde schließlich fündig :)
Dann ging es sehr schnell... Weil der Vorbesitzer eigentlich nur am Wochenende Zeit hat und ich eben nicht und ich zudem kein Auto habe um die zwei Tierchen inkl. Käfig abzuholen, kam er heute Abend mit allem Zeugs bei mir vorbei.
Ich hab die Tierchen dann also direkt bei mir in der Wohnung besichtigt... Mir war sowieso klar daß ich die nehme ^^

Die zwei heißen Freddy und Paula -.- Beides leider unpassende Namen, weil Freddy ein männlicher Name ist (der Vorbesitzer dachte anfangs er hätte da ein Männchen) und Paula heißt ja schon meine Katze! Muß ich mir mal andere Namen überlegen... Freddy werd ich wohl Frieda nennen ^^

Die zwei haben dann erstmal über zwei Stunden lang meine Wohnung durchsucht ^^
Meine Katzen... Ja beide reagieren erstmal ängstlich und fauchen - bei zu nahem Kontakt schlagen sie dann auch zu. Aber das ist noch normal, das legt sich wohl die Tage noch. Wotan ist inzwischen auch schon viel entspannter und die Frettchen haben wohl auch schon kapiert, daß die Katzen nicht gerne spielen wollen ;)

Jetzt hab ich die zwei erstmal in ihren Käfig gebracht - sie sind auch sofort schlafen gegangen *süüüüß*

Die Tage werd ich dann noch mehr schreiben und weitere Fotos sind im Tiere-Ordner bei Myspace zu finden.

Nudeln kochen...

Ich komme gerade ausm Cafe Nord und habe jetzt Hunger auf Nudeln...
Also den prall gefüllten Vorratsschrank durchgewühlt! Da finde ich auch sofort drei Packungen Nudeln:Blick aufs Mindesthaltbarkeitsdatum verrät mir: April, Juni und Juli abgelaufen -.-
Alle bereits 5-8 Monate abgelaufen! Ey wie lange liegen die denn schon da drin???
Hab zum Glück noch ne Packung gefunden die bis Mai 2010 haltbar ist...
Ich sollte mal alle meine Lebensmittel nach dem MHD durchschauen!

Sonntag, 6. Dezember 2009

Blogoscoop und der ehrenwerter Club der erfolglosen Blogger

Bin jetzt Mitglied auf zwei Seiten:

Blogoscoop:
Eine kostenlose Seite um seinen eigenen Blog zu präsentieren und andere Blogs zu finden.
Aus den Top100 hab ich z.B. einiges für meinen E-Reader und die Seite zu meinem Blog ist HIER zu finden.

Der ehrenwerte Club der erfolglosen Blogger:
Da gehöre ich einfach hin ^^ Da geb ich mir sooo viel Mühe und hab nur durchschnittlich 15 Besucher am Tag -.-
Zitat: "Na? Auch ambitioniert bei der Sache, gute Beiträge und irgendwie will es nicht so recht klappen? Ein Zustand, mit dem man sich schon recht gut abgefunden hat, wenn nicht sogar stolz darauf ist?"

Samstag, 5. Dezember 2009

Was ist eigentlich mit...

Heute gehe ich mal auf ein paar Themen ein, die ich schon länger nicht mehr angebrochen habe.

Was ist mit....

...meinem Roller/Motorrad?
Meine Piaggio X9 läuft so weit ohne Probleme. Ich hab nur irgendwie Probleme ne passende Iridium-Zündkerze zu finden... Da passt irgendwas nicht.
Mein Daelim Chopper steht draußen rum... Seit mindestens einem halben Jahr nicht mehr benutzt. Den muß ich irgendwann mal wieder fit machen.
Mein kleiner Chinaroller steht halb auseinander gebaut unter einer Plane - will den ja mit Fell beziehen, komme aber nicht so recht voran -.- Bin halt faul ^^

...Sport?
Tja -.- Die Wii mit Wii Fit nutz ich praktisch gar nicht mehr, mein Adidas-Handy oder meine Sportschuhe hab ich immer noch nicht ausprobiert. Wenn ich mal Zeit habe, dann hab ich keine Lust...
Aber immerhin hab ich nicht noch mehr zugenommen, auch wenn ich mich irgendwie fett fühle.

...meiner Wohnung?

Das ist fast wie mit dem Sport ^^ Wenn ich Zeit habe, habe ich kaum Lust zum aufräumen! Die Wohnung sah zwar schonmal schlimmer aus, aber sonderlich hübsch wirkt die Wohnung auch nicht -.- Inzwischen sind auch alle Pflanzen auf dem Balkon mausetot...
Ich will schon seit langen mal so richtig intensiv aufräumen, aber das braucht eben viel Zeit und darauf muß man auch irgendwie Lust haben.

...meiner Arbeit?
Die läuft richtig gut! Ich habe mein festes Objekt wo zu 95% bin, habe genug Stunden und daher genug Geld und trotzdem noch genug Freizeit!
Also zum Thema Arbeit gibts nichts zu meckern!

...Eva aus Frankfurt?
Naja, wie ich es fast schon vermutet habe und wie es mir andere voraussagten: Sie hat sich natürlich nicht mehr gemeldet -.-
Mehr gibts dazu nicht zu sagen...

...meinen Katzen?

Denen gehts beiden gut!
Wotan ist jeden Tag draußen unterwegs und macht seit dem nicht mehr in die Wohnung. Er jammert schon lange nicht mehr vor dem Balkon wenn er rein will, sondern findet den Weg zur Wohnungstür und jammert dort dann. Auch wenn er raus will macht er sich bemerkbar... So kommt es, daß er gleich mehrmals am Tag rein und raus geht.
Paula ist so wie immer... Brav, ruhig und bissl dumm ^^
Momentan haben die zwei (besonders Paula) etwas Probleme mit Flöhen. Ich behandle das mit Frontline - wurde auch schon besser, aber jetzt scheinen noch die Nachkommen der ersten Flohgeneration zu schlüpfen. Aber bald sollten wir ganz Ruhe haben!

...Eve Online?

Jo, zocke ich immer noch ^^ In den letzten Wochen zwar nicht mehr so oft und lang, aber dennoch regelmäßig.
Ich bin grad an einem Punkt wo die Level 3 Missionen zu einfach sind und daher langweilig werden, aber für Level 4 Missionen bin ich noch zu schlecht...
Auch habe ich momentan kein besseres Raumschiff in Aussicht.
Im moment skille ich also hauptsächlich um irgendwann demnächst endlich mal Level 4 Missionen allein spielen zu können... Dann gibts mehr Geld und dann hab ich wieder mehr und neue Perspektiven ^^
Aber auch wenn es sich jetzt so anhört: Nein, es ist nicht langweilig! Es macht mir immer noch Spaß ;)

...Ogame?

Das ödet mich inzwischen richtig an, aber aufhören kann ich trotzdem nicht! Das ist ne richtige Sucht...
Ich save die Flotten, fliege die Rohstoffe zum Hauptplaneten und baue ständig an meiner Def und an meiner Flotte weiter... Seit Jahren jeden Tag das gleiche -.-
Mal nen Kampf, einen Flottenverband mit Ally-Kollegen? Fehlanzeige!
Bin inzwischen in den Top100 und steige langsam immer weiter auf. Das liegt aber auch daran, daß immer mehr Leute gehen. Mein Uni hat nur noch knapp 1100 angemeldete Personen, immer mehr werden inaktiv und immer mehr verlassen die Ally.
Aber einfach aufhören kann ich trotzdem nicht! Immerhin arbeite ich daran seit über 8 Jahren und das ausnahmslos JEDEN Tag!!!
Aber in rund 3 Monaten läuft der Offiziersstatus aus und ich müsste wieder 25 Euro für rund 6 Monate bezahlen... Mal schauen...



So, das wars erstmal! Oder hab ich noch was wichtiges vergessen?

Donnerstag, 3. Dezember 2009

Neuer Ledermantel :)

Gestern habe ich ihn mir endlich gegönnt: Einen großen Mantel aus echten Leder!

Mein erster "Szene-Mantel" war ja das billigste vom billigen: Ein 40 Euro Kunstledermantel. Zwar ganz gut verarbeitet, sieht auch gar nicht schlecht aus, aber man sieht eben daß es kein echtes Leder ist! Außerdem recht unkomfortabel zu tragen, da das Material weder atmungsaktiv noch gut wärmedämmend ist.
Mein zweiter Mantel war dann ein hochwertiger Stoffmantel für 80 Euro (herunter gehandelt auf 70 Euro). Das war für meine Verhältnisse schon teuer - denn ich geb eigentlich nur sehr wenig Geld für Kleidung aus!

Einen Ledermantel habe ich stets für zu teuer gehalten, auch wenn ich wusste daß die es wert sind...
Aber vorgestern hab ich zusammen mit Patrick dann doch die Läden abgeklappert... Und EIN Mantel hat mir dann gefallen: Im Dark Ages Shop Essen
Der Preis von 200 Euro schockte mich jedoch etwas... trotzdem war das der einzige Mantel der mir wirklich gefiel!

Ich hab mein Glück dann nochmal im Internet versucht, allerdings kann man über das Internet die Qualität nicht abschätzen und wild alles bestellen und wieder zurückschicken ist mir dann doch zu umständlich. Außerdem fand ich im Internet keinen Mantel der mich ansprach.

Also gestern wieder in den Dark Ages Shop nach Essen, diesmal mit Zyria an meiner Seite.
Sie bestätigte mir nochmal daß mir der Mantel gut steht und daß ein Ledermantel das Geld wert ist. Also kaufte ich mir den dann :)

Montag, 30. November 2009

Guten Morgen Vorwerk!

Ich hatte Nachtschicht und ware gerade 4,5 Stunden am schlafen als es gegen 13:30 Uhr an der Tür klingelte.
Ich bin wie immer reflexartig aufgestanden (könnte ja ein Paket sein), Hose schnell angezogen und an die Tür...

"Guten Tag! Vorwerk!" sagte einer der zwei Vertreter.
Ich stand da - völlig schlaftrunken, ein Auge war zu, das andere Auge nur halb offen, in Jogginghose und T-Shirt, der Wohnungsflur macht auch einen richtig runtergekommenen Eindruck...
"Hab ich schon" antwortete ich.
Klingt schon unrealistisch, daß ausgerechnet ein junger Mann in so einer Wohngegend einen Vorwerk-Staubsauger haben soll. Und so runtergekommen wie ich und mein Wohnungsflur in dem Moment aussah, so unrealistisch klang es, daß ich für eine 37qm Wohnung einen 450 Euro Staubsauger besitze!
Aber ich besitze tatsächlich einen! Vor rund 5-6 Jahren gekauft, als ich noch eine 70qm Wohnung mit drei Katzen und einer Schäferhündin hatte!

Der Vertreter fragte skeptisch: "Sind sie denn zufrieden?"
Ich: "Ja, alles bestens!"
Vertreter: "Haben sie den von ihrer Mutter geerbt?"
Das wäre für den wohl die einzige logische Erklärung warum ich sowas besitze...
Ich: "Nein, selbst gekauft."
Vertreter: "Machen Sie den Haushalt allein?"
Er denkt wohl ne Frau hätte mich damals zum Kauf überredet.
Ich: "Ja!"
Vertreter: "Können wir die Produktnummer vom Gerät haben?"
Alle paar Monate kommen Vorwerk-Vertreter vorbei und die wollen immer die Produktnummer haben... Warum weiß ich gar nicht... frag ich beim nächsten mal ^^
Auf jeden Fall holte ich für diese Nummer dann den Staubsauger hervor - ich hätte dem Vertreter ja auch einem vom Pferd erzählen können, aber jetzt sah er, daß ich tatsächlich einen besitze ^^

Er schrieb die Nummer auf und bemerkte dabei, daß die Luftschächte und die Rollen im vorderen Stück verstopft sind. Das wirklich tolle bei dem Vorwerk-Staubsauger ist, daß man den mit wenigen Handgriffen und ohne Werkzeug zerlegen kann um ihn dann zu reinigen - das geht bei anderen Staubsaugern nicht! Und obwohl das so einfach ist, hab ich das in den letzten 5-6 Jahren nicht einmal gemacht ^^
Der Vertreter fing also an den Dreck aus den Bürsten und Luftschächten zu fummeln...
Als er mich schließlich fragte ob ich ein Messerchen habe um die Fäden die sich um die Rollen gewickelt haben abzuschneiden, sagte ich schließlich daß ich das auch allein machen kann ^^ Der zweite Vertreter stimmte mir zu und verabschiedete sich schonmal.
Der erste Vertreter erklärte mir aber nochmal wie man die Bodeneinheit auseinander und wieder zusammen baut - was ich allerdings wusste, aber eben noch nie gemacht habe ^^

Das Spielchen ging so etwa 10-15 Minuten... Um 14 Uhr wollte ich eigentlich sowieso aufstehen, aber ich legte mich dennoch wieder ins Bett... Und schlief dann doch bis 16 Uhr durch :D

Donnerstag, 26. November 2009

Mein Rezept für Muscheln in Weißwein *günstig*

Zum ersten mal hab ich Miesmuscheln in Weißwein selbst gemacht, bzw. frische Muscheln allgemein! Mit Erfolg, wie ich finde ^^
Mein Rezept ist abgeleitet von einem Rezept bei Chefkoch.

Pro Person nimmt man normalerweise rund 750 Gramm Muscheln. Wegen der Packungsgröße und weil niemand mit mir Muscheln essen will, genehmige ich mir ein ganzes Kilo ;)

Zutaten:
1kg frische Miesmuscheln von Aldi (2,99 Euro)
1 Flasche trockener Weißwein (1,79 Euro)
Suppengrün (Porree, Karotten, Petersilie) (0,99 Euro)
Creme Fraiche (0,39 Euro)
2 Zwiebeln, etwas Knoblauch, 1 TL Pfeffer, etwas Öl (kostet wenige Cent)
Kostet zusammen keine 7 Euro und für zwei Personen würde das grad mal 10 Euro kosten.
Als Beilage eignet sich Baguette sehr gut.

Vorbereitung:
Die Muschel gut unter fließenden Wasser waschen. Kaputte oder offene Muscheln, die sich beim waschen auch nicht selbstständig schließen, die sind tot und können nicht verwendet werden - wegschmeißen!
Das Suppengrün, das Knoblauch und die Zwiebeln klein schneiden.

Wie man sieht waren bei den Aldi-Muscheln kaum tote Muscheln dabei (links). Die guten Muscheln (rechts) sind viel mehr als es hier aussieht, da sie hoch gestapelt sind, was man nicht ganz so gut erkennen kann. Die Ausbeute ist wirklich gut!

Zubereitung:
Etwas Öl in einen großen Topf geben. Das Suppengrün (ohne Petersilie), das Knoblauch und die Zwiebeln darin glasig andünsten. Dann Pfeffer und Petersilie hinzugeben, etwas anschwitzen lassen und dann den Wein hinzugeben.
Sobald der Wein kocht, die Muscheln hinzugeben und etwa 10-15 Minuten lang kochen lassen, bis sich alle Muscheln geöffnet haben.
Muscheln die sich nicht geöffnet haben, sollten NICHT verzehrt werden!
Kurz vor Schluß noch je nach Geschmack Creme Fraiche unterrühren - ich habe zwei Eßlöffel genommen.

Insgesamt dauert die Vorbereitung und die Zubereitung ca. 45 Minuten.

Das Essen:
Serviert werden die Muscheln in einem Topf - ich hab einfach den Topf genommen, in dem ich die Muscheln auch zubereitet habe. Normal nimmt man aber einen etwas ansehnlicheren Topf ;)
Als Beilage gibts Baguette, welches man herrlich in den Sud tunken kann ^^
Gegessen wird mit den Händen: Als "Greifwerkzeug" wird eine leere Muschel genommen, mit der man wie mit einer Zange das Muschelfleisch aus den anderen Muscheln nimmt. Dazu noch einen Löffel, womit man den Sud und das Gemüse essen kann.

Fazit:
Absolut köstlich und recht schnell und einfach zubereitet! Im Vergleich zum Restaurant recht günstig und ab zwei Personen wäre es sogar richtig günstig!
Die Menge ist wirklich enorm! Das hätte eigentlich schon fast für zwei Personen gereicht, woran das viele Gemüse und das Baguette nicht ganz unschuldig waren.
Von den günstigen Aldi-Muscheln bin ich positiv überrascht! Es waren viel weniger Muscheln tot als vermutet und sie rochen schön frisch nach Meer! Außerdem war gar kein Sand in den Muscheln, was im Restaurant nicht immer der Fall ist.

Mein armer Kater oO

Vor etwa 5 Tagen kam mein Kater Wotan reichlich fertig nach Hause...
Er hustete ununterbrochen, würgte oft und schien an der Nase eine Verletzung zu haben. Es sah so aus, als ob etwas Gewebe von seiner Nase abstehen würde (etwa 3mm) - also wie eine Schürfwunde. Ich machte mir große Sorgen! Was war geschehen?
Aber bereits am zweiten Tag ging es ihm etwas besser, er schnurrte wenn ich ihn streichelte und er fraß ganz normal. Ich entschied mich erstmal noch nicht zum Tierarzt zu fahren. Und auch am dritten und am vierten ging es ihm immer besser!

Am 5. Tag saß er auf dem Kratzbaum, auf Gesichtshöhe, bei guten Licht und er schaute mich direkt an. Da hab ich seine "Wunde" an der Nase das erste mal richtig betrachten können und erkannte daß es gar keine Schürfwunde war, sondern ein Fremdkörper der in seiner Nase steckte... Ich dachte an einen Dorn oder ähnliches.

Ich holte ein Stück Klopapier, hielt seinen Kopf fest und zog mit einem Ruck den "Dorn" aus seiner Nase...
Was ich dann aber in meiner Hand hielt erschreckte mich zu tiefst:

Ein etwa 12 cm langes Etwas, was sich auf dem zweiten Blick als Grashalm entpuppte!
Das dunkle, dicke Ende links ist das Stück das aus der Nase ragte.
Oh der arme Kater! Man muß sich mal vorstellen was das für ein Gefühl sein muß, 5 Tage lang mit sowas in der Nase rumzulaufen oO Beim Kater muß das bis weit in den Hals gereicht haben... Kein Wunder daß er so am husten war!

Man konnte dem Kater die Erleichterung ansehen, als er von dem Grashalm befreit war. Seitdem ist er auch wieder normal drauf.
Ich wünschte ich hätte das schon vorher entdeckt... Er drehte sich auch immer weg, wenn ich seine vermeintliche Wunde näher ansehen wollte.

Dienstag, 24. November 2009

Für den anspruchsvollen Golfer

Keine Zeit zum golfen? Weder in der Freizeit noch mit dem Putter zwischendurch im Büro?
Dann am besten dann, wenn man ganz für sich ist: Auf dem Klo!
Lesen oder PSP auf dem Klo? *gäähn* Der Mann (oder auch die Frau) von heute spielt auf dem Klo gepflegt eine Runde Golf! Noch nie war es im Badezimmer so anspruchsvoll!

Gesehen bei eBay für 18 Euro

Donnerstag, 19. November 2009

So klärt man Kinder heute auf...

Papa, wie bin ich auf die Welt gekommen?

Na gut mein Sohn, irgendwann hätten wir
dieses Gespräch führen müssen:

Der Papa hat die Mama in einem Chatroom
kennengelernt.

Später haben der Papa und die Mama sich in
einem Internetcafé getroffen und auf der
Toilette hat die Mama dann ein paar
Downloads von Papas Memory-Stick machen wollen.

Als der Papa dann fertig für das uploaden
war, merkten wir plötzlich, dass wir keine
Firewall installiert hatten.

Leider war es schon zu spät um cancel oder
escape zu drücken und die Meldung Wollen Sie
wirklich uploaden? hatten wir in den
Optionen unter Einstellungen schon am Anfang gelöscht.

Mamas Virenscanner war schon länger nicht
upgreadated und kannte sich mit Papas Blaster-Wurm nicht so recht aus.

Wir drückten die Enter-Taste und Mama bekam die Meldung

Geschätzte download-Zeit 9 Monate!

Montag, 16. November 2009

Guten Morgen Bofrost!

Ich bin heute gegen 9 Uhr eingeschlafen... (wie immer Nachtschicht gehabt!)
Gegen 11 Uhr hats dann an der Tür geklingelt und ich bin reflexartig aufgesprungen, schnell Hose angezogen und Tür aufgemacht. Das ist bei mir normal! Ich bekomm fast jeden zweiten Tag irgendein Paket und bevor ich das Paket irgendwo abholen muß, springe ich eben auf!
Ich stand also total verschlafen an der Tür, konnt die Augen kaum offen halten und geradeaus schauen fiel auch schwer - schlaftrunken ^^
Und wer kommt um die Ecke? Kein Paketbote, sondern ein Vertreter -.- "Guten Tag, Firma Bofrost!"
Entnervt, enttäuscht, aber freundlich sagte ich "nein Danke" und das akzeptierte der sogar sofort! Andere sind da hartnäckiger... Bin dann wieder schlafen gegangen und wurde nicht weiter gestört.

Hätte ich ein größeres Tiefkühlfach, dann würde ich vielleicht sogar bei Bofrost das ein oder andere bestellen! Sieht ja lecker aus und ich weiß daß die Qualität auch sehr gut sein soll... Allerdings find ich die Produkte recht teuer!

Der Sinn meines Lebens

Vor kurzem kam ich auf das Thema "Sinn des Lebens" zu sprechen, hab mir danach noch Gedanken gemacht und möchte diese nun niederschreiben...

Was ist der Sinn des Lebens?
Ähm... des Lebens von wem? Der Menschheit? Nicht so groß denken! Egoistischer denken!
Also müsste es heißen: Was ist der Sinn meines Lebens?
Das sollte dann jeder für sich beantworten...
Viele sagen ja das Leben hat keinen Sinn - man wird geboren und stirbt eh wieder. Ähm ja, aber dazwischen liegen gut 70-80 Jahre (auch mal mehr oder weniger) und diese Jahre sollte man irgendwie nutzen!
Rein biologisch ist der Sinn des Lebens wohl die Vermehrung - man lebt also um seinen Nachkommen Leben zu schenken. Religiös gibts auch verschiedene Begründungen...
Aber wie gesagt ist das viel zu groß gedacht! Egoistischer!!! Also fragt euch: "Was ist der Sinn meines Lebens"!!

Also was ist der Sinn meines Lebens?
Ich gehe arbeiten. Die Arbeit macht mir sogar Spaß! Für die geleistete Arbeit bekomme ich Geld und dafür kann ich mir tolle Sachen kaufen... Und ich kauf mir gerne lauter tolle Sachen! Jetzt gerade eben habe ich mir zwei 50cm lange Holz-Geckos bestellt:
Mag für viele völlig sinnlos und überflüssig erscheinen... aber für sowas geh ich arbeiten und sowas erfreut mich einfach ^^
Außerdem kann man Geld sehr gut brauchen um mit Freunden weg zu gehen oder sich mal was leckeres zu Essen zu kochen oder oder oder....
Aber nicht daß ihr denkt Geld wäre jetzt mein Sinn des Lebens! Was den Durchschnitt angeht verdiene ich recht wenig und es gehört nicht zu meinen Zielen einen besseren Job oder mehr Geld zu bekommen! Aber auf der anderen Seite weiß ich, daß es mit wenig Geld sehr schwer sein kann.
Aber Thema Freunde: Das ist auch ein wichtiger Lebensinhalt! Leute die man kennt, die man gut leiden kann, mit denen man sich versteht und Spaß haben kann! An jeden freien Tag versuch ich was mit Freunden zu machen!
Und dann das Thema Freundin: Hab zur Zeit keine, aber es wäre schön endlich mal die Richtige zu finden... Oder zumindest eine, mit der man eine lange, schöne Zeit haben kann (kein ONS-Gebumse...). Das kann man vielleicht ein Lebensziel nennen ^^
Und dann gibts eben noch viele andere Sachen die mir den Tag verschönern!

Also der Sinn meines Lebens:
Arbeiten damit ich Geld habe, welches ich für tolle Sachen und mit Freunden ausgeben kann ^^ Vorerst! Vielleicht ändert sich das in den nächsten Jahren ja auch noch... Aber ich sehe das eher kurzsichtig! Ich denke eher ans Jetzt als an die ferne Zukunft. Man weiß eh nie was die Zukunft bringt und was als nächstes passiert - also kann man da auch nichts planen!

Andere haben einen anderen Sinn für ihr Leben: Der eine studiert Medizin und versucht ein Mittel gegen Krebs zu finden, der andere möchte ein gutes Ansehen bei "World of Warcraft" haben.
Man könnte jetzt drüber reden welches Leben mehr Sinn hat... Darum gehts aber gar nicht! Man selbst muß den Sinn seines Lebens erkennen und Freude daran haben!
Jeder muß für sich schauen warum das Leben lebenswert ist. Wenn man es nicht lebenswert findet, dann hat man was falsch gemacht... Dann sollte man sich mal Gedanken machen! Und dabei ist ganz wichtig: Man selbst ist Herr über sein Leben! Wenn einem was nicht passt, dann muß man das eben ändern! Dabei die Ziele jedoch realistisch stecken! Ich glaube zum Beispiel kaum daß ich mal Millionär werden könnte und Partys mit Models feiern werde... Also wäre das als Ziel eher deprimierend, weil man es nicht erreichen kann (zumindest ich nicht).

Wer in seinem Leben keinen Sinn sieht, der hat kein Spaß am Leben - dann muß man sich überlegen warum es keinen Spaß macht und wie man das ändern kann und *schwupps* hat das Leben dann einen Sinn :)

Samstag, 14. November 2009

Donnerstag ist Pulp-Tag!

Ich arbeite zwar drei von vier Wochenenden, aber irgendwie mag ich Donnerstage eh viel lieber als Wochenenden ^^ Denn donnerstags gehts ab ins Pulp Duisburg!

So auch diesen Donnerstag!
Gegen 21 Uhr kamen Zyria und Patrick zu mir nach Hause: "Bissl" vorsaufen und ich habe für Patrick und mich gekocht (Zyria wollte ja nichts...).
Minutensteaks mit einer individueller Sauce (eine Maggi-Jägersauce, dazu noch Tomaten aus der Dose, frische Zwiebeln und ein paar Gewürze) und dazu noch Kroketten.
Zu erst gab es ein Lidl-Tequila-Bier für jeden, danach Caipirinha für jeden... Zyria mochte den aber nicht, so daß ich mir den noch mit Patrick geteilt habe. Wir haben also zu zweit ne halbe Flasche Zuckerrohrschnapps (40%) in grob 10 Minuten leer gemacht!!!
Nebenbei haben wir noch "Two and a half man" vom Dienstag angeschaut.
Gegen 22:30 Uhr haben wir uns auf den Weg ins Pulp gemacht... Unterwegs haben wir dann noch ne Flasche Rum-Cola leer gemacht -.-

Als wir gegen 23:30 Uhr im Pulp angekommen waren, hatten wir also schon reichlich vorgetrunken!
Im Pulp haben wir dann noch u.a. Nicole, Paso und Balu getroffen.
Es war dort eigentlich toll wie immer - super Musik und interessante Leute ;)
Bis wir um ca. 4:30 Uhr wieder abgehauen sind, hat noch jeder von uns je vier Weizen weggesoffen! Das war dann wirklich viel mehr als genug!

Im Pulp ging es mir noch gut... An die Rückfahrt kann ich mich allerdings kaum noch erinnern (Patrick ging es wohl ganz ähnlich ^^). So blau war ich echt schon lange nicht mehr!
Auf dem Rückweg begegnete ich dann auch noch mehreren Arbeitskollegen -.- Die kannten mein "typisches Ausgeh-Outfit" noch gar nicht und waren offensichtlich reichlich verblüfft. Sah auch toll aus, daß ich an einem Freitagmorgen um 5 Uhr blau durch die Gegend laufe... Aber OK, die Kollegen kennen das ja selbst: Wochenende arbeitet man, dann geht man halt in der Woche feiern! Also sooo einen schlechten Eindruck hab ich auch wieder nicht hinterlassen ;)

Nachdem ich mir daheim unweigerlich Erleichterung verschaffte (ist mir seit Jahren nicht mehr passiert -.-), konnte ich recht schnell einschlafen. Gegen 14:30 Uhr musste ich dann wieder aufstehen... Oh je!
Ich war reichlich am Ende! Zittrig auf den Beinen, scheiß Gefühl im Magen, teils Herzrasen und mir tat einfach alles weh! Und dann noch arbeiten gehen... Boar -.-

Ne, also beim nächsten mal weniger saufen! Viel weniger!!!
Aber insgesamt auf jeden Fall ein toller Abend gewesen!

Dienstag, 3. November 2009

Katzenschlafplätze

Ich hab mal wieder ein paar Sachen bei Zooplus bestellt... Zum Beispiel auch eine Fensterbrettauflage für 8,90 Euro.

Toll das Teil! Wotan hat das sofort in Beschlag genommen und schläft da jetzt immer:

Paula hat sich da auch mal kurz draufgelegt, aber so ganz scheint das nicht ihr Ding zu sein... Sie bevorzugt eher solche Schlafplätze:

Freitag, 16. Oktober 2009

Pizzeria Funghi 4 Mülheim *TOP*

Heute haben wir auf der Arbeit mal wieder Pizza bestellt...
Pizzeria Funghi 4
Aktienstr. 284
45473 Mülheim
0208-766696
www.funghi4.de
Der Typ am Telefon konnte deutsch und die Bestellung verlief schnell und problemlos.
Ich bestellte eine große Pizza Venezia, der Kollege eine große Pizza Mimmo, dazu Pizzabrötchen.
Nach gerade 20 Minuten stand der Lieferant vor dem Büro!

Was soll ich dazu noch sagen? Schnell, problemlos, Preise voll OK, Pizza war lecker...
Bei denen bestellen wir das nächste mal wieder :)


Nachtrag:
Am 11.12.2009 habe ich dort mal wieder bestellt und plötzlich kannten die die Straße nicht mehr und haben nach über einer Stunde aufgegeben! SIEHE BERICHT HIER

Also Bestellungen bleiben nach wie vor Glückssache -.-

Montag, 12. Oktober 2009

Goldfrapp - Caravan Girl

Goldfrapp finde ich sowieso toll, aber mit "Caravan Girl" haben die mal wieder nen Volltreffer gelandet!
Auch das offizielle Musikvideo (welches bei Youtube bereits gesperrt ist) verbreitet eine tolle Stimmung.

Hier das Video von einem anderen Videoportal -> Dailymotion.com


Sonntag, 11. Oktober 2009

Tripping the Rift

Durch eine kleine Werbung bin ich zufällig auf "Tripping the Rift" aufmerksam geworden.
Es handelt sich hierbei um eine SciFi-Zeichentrickserie von den Machern der Simpsons. Da ich ein großer Fan dieser Serie bin, gehe ich mal davon aus daß mir TtR auch gefallen würde.

Infos zur Serie und dem Film gibts auf der offiziellen Homepage und auf Wikipedia.

Die Serie ist von 2004, der Film von 2008. Die Serie wird seit März 2009 auch auf DMAX ausgestrahlt - den Kanal hab ich leider nicht...
Ich werde mir wohl den Film bei Amazon bestellen, der ab nächsten Monat auf DVD zu haben ist. Die erste Staffel ist bereits in wenigen Tagen erhältlich, die zweite Staffel im Dezember. Da eine Staffel um die 30 Euro kostet, werde ich mir erstmal den Film anschauen, welcher für 10 Euro erhältlich ist... danach kann ich die Staffeln immer noch kaufen, wenns mir denn gefällt.

Zitat aus "VideoWoche":
Computeranimierte kanadische Trickserie, die mit Vorliebe Klischees aus dem Science-Fiction-Film zwischen "Star Wars" und "Star Trek" parodiert, sich mit beiden Händen in Genrefundus bedient und dabei auf Liebhaber der Originale, Kinder und den vielzitierten guten Geschmack wenig Rücksicht nimmt. Vulgo: Sex, Gewalt und groteske Ekelsituationen stehen im Vordergrund. Der Spielfilm zur Serie besteht aus Episoden einiger Folgen der (nicht unbedingt besten) dritten Staffel. Für Spaßfreunde und SF-Kenner.
Trailer

Mittwoch, 30. September 2009

Gleich Sondereinsatz in Duisburg *UPDATE*

Hörst Köhlers krasses Kennzeichen

Heute hab ich ne kurze Frühschicht von 9:30 Uhr bis 14 Uhr.
Dabei handelt es sich um einen nicht geplanten Sondereinsatz (hab vorgestern Bescheid bekommen) in Duisburg bei Thyssen Krupp. Dort kommt heute der Bundespräsident Horst Köhler zu Besuch, zwecks "Informations- und Begegnungsreise mit dem Diplomatischen Korps".
Hä, was? Ja richtig...?! Auf seiner Seite gibts mehr dazu. Werd ich aber auch nicht schlau raus ^^ Ein Ausflug halt!
So wie ich das mitbekommen hab, muß ich irgendwelche Werksstraßen absperren, bzw. absichern.
Falls es was interessantes zu sehen gibt und ich die Möglichkeit habe, werde ich vor Ort nochmal bloggen und/oder Fotos machen.

*UPDATE 15:20 Uhr - wieder daheim*

Ich war mit zwei anderen bereits gegen 9:10 Uhr vor Ort. Um auf das Gelände zu kommen benötigen wir Besucherausweise, wofür man ein Formular ausfüllen muß. Damit haben wir schonmal angefangen und kurze Zeit später kamen weite drei Mitarbeiter und unser Einsatzleiter.
Bis alle Formulare ausgefüllt waren und jeder der sechs Mitarbeiter seinen Besucherausweis erhalten hat, war es bereits 10 Uhr!
Dann mussten wir noch einige Zeit auf den Werkschutz warten, welcher uns an unsere Einsatzorte brachte - ich war gegen 10:30 Uhr an meinem!
Zur Info: Das Thyssen Krupp Werk ist wirklich sehr, sehr, SEHR groß - wie eine kleine Stadt!

Das ganze sah so aus: Ich steh an einer Straßeneinmündung und warte bis ich per Funk die Anweisung erhalte die Straße zu sperren. So wird dann auf dem ganzen Gelände (bzw. überall da wo der Bundespräsident entlang fährt) der Verkehr lahmgelegt.

Die Anweisung zum Sperren erhielt ich gegen 12:40 Uhr! Ja richtig: Ich stand über zwei Stunden völlig nutzlos in der Gegend rum!
Nach einigen Minuten ließ der Verkehr nach und schließlich war kein Fahrzeug mehr unterwegs... Dann sind mehrere Polizeiautos, Busse mit Gästen und einige Mercedes S-Klassen (in einer saß dann der Herr Köhler) vorbei gefahren... Dann wurden die Straßen wieder freigegeben. 13 Uhr!
Heißt ich war zu dem Zeitpunkt bereits knapp 4 Stunden vor Ort und habe effektiv 15 oder 20 Minuten gearbeitet!

Wieder ein paar Minuten später wurden wir vom Werkschutz wieder eingesammelt und an andere Einsatzorte gebracht - weil der Bundespräsident und seine Gäste das Werk über einen anderen Weg verlassen...
Dann gings jedoch sehr schnell! Der Bundespräsident blieb mit seinen Gästen vielleicht 30 Minuten, höchstens 45 Minuten, vor Ort und dann machten sie sich schon wieder auf den Weg.
Kurz vor 14 Uhr war der ganze Spuk vorbei und wir hatten Feierabend!

Nochmal zusammengefasst: Von knapp 5 Stunden habe ich im Höchstfall 1,5 Stunden gearbeitet - der Rest war sinnloses warten! Und das damit der Herr Bundespräsident mit 180 Gästen das Werk für ne halbe Stunde anschauen kann... Großartig!
Aber ich reg mich nicht darüber auf! Das Wetter war gut, es hat teils richtig Spaß gemacht, die Thyssen Krupp Mitarbeiter sind voll nett und leichter kann man sein Geld kaum verdienen :)

Auf dem Gelände konnte (und durfte) ich leider keine Fotos machen, aber vom Anfang ein Foto von mir ^^ Mit Helm, Warnweste, Funkgerät und neuen Sicherheitsschuhe die ich sogar behalten durfte ^^

Dienstag, 29. September 2009

Ben & Jerry's Eis

Aus den USA kommt ein Eis, welches in Deutschland noch recht unbekannt ist: Ben & Jerry's Eis
Doch langsam und sicher wird es auch hier bekannt! Hier der erste Kinowerbespot:



Und wo kaufen? HIER kann man suchen welcher Laden in der Nähe dieses Eis anbietet.
Zugegeben: Ich selbst hab es noch nie probiert (werds aber so bald wie möglich tun!), aber es sieht irgendwie wie das leckerste Eis der Welt aus ^^

P.S.: Kleine Prämiere! Zum ersten mal daß ich ein Video in meinem Blog eingebettet habe ^^

Liebestest - wie gut sind Sie im Bett?

Beim lesen auf Welt Online fiel mir ein Werbebanner ins Auge: "Liebestest - wie gut sind Sie im Bett?". Dabei handelt es sich um einen internen Link bei Welt Online... da gibts ne ganze Menge Tests...

Also mal draufgeklickt :D
Dort war die Überschrift plötzlich ganz anders: "Der große Benimm-Test fürs Bett", Beschreibung:
Im Krieg und in der Liebe ist alles erlaubt – und erst recht im Bett. Doch das stimmt nicht so ganz, denn auch beim Sex gibt es Benimmregeln, an die man sich halten sollte.
Testen Sie bei WELT ONLINE, wie gut Sie diese Verkehrsregeln für das erste Date, den klassischen One-Night-Stand oder den guten alten Blümchen-Sex beherrschen.
OK, das hört sich jetzt gar nicht mehr als Liebestest an... Es scheint also um Verhaltensregeln im Bett zu gehen. Oder irgendwas halt...
Frage 1:
Welche Cocktail-Bestellung gilt bei der ersten Verabredung als ziemlich ungeschickt?
a) Sex on the Beach b) Süße Verführung c) Dirty Touch
Hä? Was wollen die jetzt wissen? "Sex on the Beach" ist ein bekannter Cocktail, die anderen sind wohl frei erfunden. RICHTIG! Oh, dieser Cocktail ist also eine Anspielung... ;)
Da lernt man dann so tolle Sachen wie "Lügen ist manchmal besser", "Sex auf dem Dach ist spitze", "Man sollte die Unterwäsche der Frau besser nicht mit einer Schere bearbeiten", "Beim Sex kann man ein Stirnband und T-Shirt tragen, solange wenigstens die Socken aus sind" und noch einiges mehr... ^^

Naja, möchte jetzt nicht alle Fragen hier hin kopieren und die Lösungen verraten. Macht den Test einfach mal selbst! Oder auch nicht...

Und mit so einem Mist verdient irgendein Autor seinen Lebensunterhalt!!!! *neidischbin*

Pizzeria Come Prima Mülheim *schnarch*

Ach ja... ich bin noch immer auf der Suche nach einem guten Lieferservice... Das heute war wieder ein Reinfall! Es geht um diese Pizzeria:
Pizzeria Come Prima
Schillerstr. 17
45468 Mülheim
www.pizzeria-comeprima.de
Aber hier die ganze Geschichte:
Heute wollte mein Arbeitskollege mal wieder Pizza bestellen. Ein anderer Kollege hatte am Wochenende bereits einen neuen Bestellschein da gelassen- die letzten zwei waren ja ein Reinfall (siehe hier und hier)! Aus der Firma scheinen aber schon einige bestellt zu haben, denn unsere Firma hat ein festes Kundenkonto mit Kundennummer und 10% Rabatt. Hört sich ja gut an!

Wir also ausgesucht: Der Arbeitskolle eine kleine Pizza Döner, ich eine große Margherita und gefüllte Pizzabrötchen mit Käse und Dönerfleisch!
Da fiel uns schon auf: Es gibt nur zwei Pizzagrößen "klein" und "groß" - "mittel" fehlt und wie groß die sind (also in cm) steht nicht bei...

18:30 Uhr:
Der Kollege ruft in der Pizzeria an. Dank Kundennummer weiß der am Telefon sofort wer gemeint ist und wo das Essen hingehen soll. Super! Die Bestellung wird aufgenommen und anschließend wiederholt der Angerufene die ganze Bestellung damit keine Fehler unterlaufen! Super - das hätten die in der letzten Pizzeria auch machen können!
"Wie lange dauert das?" - "Etwa 45 Minuten!"
Ähm? 45 Minuten für zwei Pizzen und ein paar Pizzabrötchen? Und die Pizzeria liegt keine 10 Minuten von der Firma entfernt... Aber OK...

19:15 Uhr:
Der Kollege ruft in der Pizzeria an und fragt wo die Pizza bleibt (der Kollege hat um 20 Uhr feierabend!). Antwort: Der Bote fährt jetzt gerade los... Also sollte die Pizza in 10 Minuten da sein.

19:40 Uhr:
Der Kollege ist sauer, ich bin entnervt! Es sind 25 Minuten vergangen! In der Zeit hätte man locker zu Fuß zur Pizzeria laufen können! Der Kollege ruft wieder in der Pizzeria an... Der Verkäufer entschuldigt sich, kann aber nicht erklären warum das so lange dauert. Er ruft den Lieferanten an... Er wäre in 10-15 Minuten da!
Der Kollege hat jetzt schon die Schnauze voll und sagt daß er da nie wieder bestellen wird. Ich seh das noch etwas gelassener und will warten wie die Pizza ist...

19:50 Uhr:
Es sind inzwischen 80 Minuten vergangen! 80 Minuten für zwei Pizzen und ein paar gefüllte Pizzabrötchen aus einer Pizzeria die nichmal 10 Minuten entfernt ist!!!!
Der Lieferant kommt endlich an!
Er entschuldigt sich sofort - kann aber auch nicht erklären warum es so lange gedauert hat, bzw. er will es gar nicht erklären! Als Entschuldigung bekommen wir eine 1 Liter Flasche Cola geschenkt... Ja immerhin!
Die Rechnung... Leider haben die die 10% Firmenrabatt vergessen -.- Wurde dann aber noch schnell ausgerechnet!

19:55 Uhr:
Wir stellen fest daß die Pizzen nicht geschnitten sind (hat der Kollege am Telefon aber angegeben!) und daß unsere Pizzen gleich groß sind... Dabei wollte mein Kolege ne Kleine und ich ne Große! Ich würde sagen wir hatten beide ne Mittlere - für ne Kleine zu groß und für ne Große zu klein!

Fazit:
Die Lieferzeit ist ne Unverschämtheit! Da rettet die kostenlose Cola auch nicht mehr so viel... Die Lieferung war streng genommen wieder falsch (nicht geschnitten, falsche Größen). Der Geschmack... Ja OK... Aber auch schon bessere gegessen.

Nie wieder Pizzeria Come Prima!!!!
Die Suche geht also weiter...


Nachtrag:
Am 11.12.2009 hab ich es doch nochmal versucht... SIEHE HIER!
Inzwischen haben wir hier ne Kundennummer (Name und Straße buchstabieren entfällt) und Firmen bekommen 10% Rabatt.
Und diesmal kamen die nach 35 Minuten und die Bestellung stimmte auch ;)

Samstag, 26. September 2009

Wick Inhalierstift ausgelaufen *bah*

Ich hab vor ein paar Wochen in einer Online-Apotheke einen etwas größeren Einkauf gemacht und mich für jede Situation ausgerüstet. Da hab ich unter anderem auch zwei "Wick Inhalierstifte N" für rund 2,50 Euro das Stück mitbestellt.
Ich kenne die Dinger noch aus meiner Kindheit ^^ Sieht eigentlich aus wie ein Labello, man steckt sich diesen Stift in ein Nasenloch, hält das andere Nasenloch zu atmet dann tief ein. Inhaltsstoffe sind Menthol und Campher, was die Nase frei macht (oder machen soll).
Es ist sehr angenehm zu benutzen, man bekommt sofort eine Art Frische in die Nase... Aber wirklich frei wurde meine Nase davon allerdings nicht, auch wenn ich für einen Moment besser atmen konnte!

Aber vorhin ist mir auf der Arbeit etwas sehr unangenehmes passiert: Ich setze den Stift an, atme tief ein und ich bekomm eine Flüssigkeit ist die Nase! Auf der Stelle macht sich ein unangenehmes Brennen in der Nase bemerkbar... Der Stift ist "ausgelaufen"!!
Die ätherischen Öle haben sich irgendwie gelöst... keine Ahnung wie der Stift aufgebaut ist und wie sowas passieren kann... und das Zeugs ist mir in die Nase gelaufen, was wirklich SEHR unangenehm bis schmerzhaft war!
Ich hab mir sofort die Nase mit Wasser ausgewaschen... Aber wie jeder weiß kann man Öle nur schlecht mit Wasser wegwaschen... Aber es verschaffte wenigstens etwas Linderung.

Aber OK... Obwohl der Stift die Nase nicht richtig frei macht, so verhilft er doch kurzzeotig für etwas Frische und Erleichterung! Warum der ausgelaufen ist weiß ich nicht... Andere scheinen dieses Problem nicht zu haben. Vielleicht hab ich zu feste dran geatmet?

Siehe auch: Produktseite und Testberichte auf Ciao

Donnerstag, 24. September 2009

Bude aufräumen -Tag 3

Wie gestern schon erwähnt kommt heute meine Freundin zu mir :)
Erst ein paar Stunden bei mir verbringen und dann gehts ins Pulp Duisburg.

Mit aufräumen ist heute dann nichts mehr... Hab vorhin noch die Katzenklos sauber gemacht, schnell durch die Wohnung gesaugt und die Küche zumindest mit dem Swiffer gewischt, aber das wars dann auch schon.
Aber auch wenn ich die letzten zwei Tage etwas getrödelt habe, habe ich doch einiges geschafft - auch wenn die Wohnung noch immer unordentlich wirkt -.-
Die Problemzonen Schreibtisch und Küche sind so gut wie fertig und ich habe die Gardinen aufgehängt!
Ich bin recht zufrieden mit dem Ergebnis und man muß ja nicht alle freien Tage für den Haushalt aufopfern!

Heute mach ich mir nen schönen Tag mit meiner Freundin!

Bude aufräumen - Tag 2

Ich bin um 14:30 Uhr aufgestanden, hab mir gerade meinen Kaffee gemacht und mich an den PC gesetzt, da klingelt es an der Tür: Hermes Versand - mein Sandwichmaker von Amazon! Toll daß Amazon seit einiger Zeit auch mit Hermes verschickt - von DHL wurde ich immer morgens bis vormittags aus dem Bett geklingelt -.-

Ich beschäftige mich beim Kaffee trinken noch etwas mit meiner neuen amBX-Lichtanlage...
Winamp wird nicht automatisch erkannt. Aber es geht trotzdem: Man klicke auf "Options" - "Visualization" - "Select plug-in" und wählt dort "MilkDrop 1.04e" aus (die neuere Version 2.0d funktioniert nicht). Dann wird Winamp vom amBX Application Manager erkannt und man muß es nur noch aktivieren.
Ich habe die Lichtanlage für 35 Euro inkl. Versand gekauft (Liveshopping ibood) - für den Preis find ich die Funktion voll OK! Wo anders kostet die Anlage um die 70 Euro - so viel hätte ich dafür nie ausgegeben und schon mal gar nicht 199 Euro, was die unverbindliche Preisempfehlung war!

Jetzt ist es 15:30 Uhr!
Ich habe meine "Oma-Gardinen" nach über 4 Monaten wieder aus dem Keller geholt und angebracht. Diese habe ich geschenkt bekommen - von dem Sohn meiner verstorbenen Nachbarin. Das sind sehr hochwertige Gardinen und eine Sonderanfertigung extra für diese Wohnung! Diese Gardinen sind zwar echt sehr "Oma-Like", aber ich fand meine Wohnung sehr gemütlich damit! Allerdings hatte meine damalige Freundin was gegen diese Gardinen... Ein Versuch die Gardinen zu färben schlug fehl, das Färbemittel funktionierte nur auf meinen Händen ^^ Ich hatte die Gardinen damals nur wenige Wochen an den Fenstern, dann musste ich sie in den Keller verbannen.

Naja, sieht auf dem Foto irgendwie komisch aus... Ich denk das macht der Blitz! Sieht in Wirklichkeit viel gemütlicher aus ;) Auch toll ist die Kombination aus amBX-Lichtern, die die Wohnung erleuchten, und diese Gardinen ^^ Retro und Hightech treffen aufeinander!

Jetzt trink ich erstmal in Ruhe meinen zweiten Kaffee! Danach rasieren, duschen, zwischendurch mit der Freundin chatten und dann einkaufen...

Jetzt ist es 19:00 Uhr!
Bin vom einkaufen zurück und jetzt gehts in die Küche etwas aufräumen und nebenbei kochen - hab hunger!

Ich habe zwei Spiegeleier und 7 Scheiben Blutwurst in die Pfanne gehauen. Die Blutwurst hat sich leider mehr oder weniger in ein Gebrösel aufgelöst... Also das hatte ich anders in Erinnerung! Beim nächsten mal lass ich die Haut an den Wurstscheiben, oder vielleicht müssen die Scheiben auch dicker sein... ich weiß es nicht!

Geschmeckt hats auf jeden Fall gut! Etwas gewöhnungsbedürftig und sicherlich nichts für Durchschnittskonsumenten, aber ich fands ganz gut! Als Beilage nahm ich leicht angetoastetes Graubrot. Das nenn ich mal ein typisch deutsches Gericht ^^ Dazu natürlich noch ein Bier :)

Jetzt ist es 20:10 Uhr!
Die Küche ist in einem schlimmeren Zustand als gedacht Oo
Ich habe heute erstmal Cola-Pfandflaschen zum Getränkemarkt gebracht. Waren zwar nur 11 Stück, aber die haben ne Menge Platz in der kleinen Küche weggenommen. Die haben sich über Jahre angesammelt, da man diese Pfandflaschen nicht an den Automaten bei Lidl oder Aldi abgeben kann. Von daher versuche ich es auch zu vermeiden solche Flaschen zu kaufen.
Dann hab ich die Spülmaschine ausgeräumt und den Herd geputzt. Sachen die die vor dem Kühlschrank rumlagen konnte ich dahin räumen wo vorher die Pfandflaschen waren.
Dann noch die Gardinenstange repariert und die Gardine mit paar anderen Sachen in die Waschmaschine getan.
Ja, es tut sich was! Sieht langsam wieder besser aus!

Jetzt schaue ich erstmal etwas fern und chatte mit meiner Liebsten :)

Jetzt ist es 22:10 Uhr!
Jetzt mach ich mir erstmal einen "Frappe"! Auf die Idee hat mich ein griechischer Arbeitskollege gebracht. Die Griechen saufen das den ganzen Tag ^^ Ich habe hier einen ganz fertigen Frappe von Nescafe, den man nur in Milch einrühren muß.
Ich hab mir letztens zwei Dosen bei Lidl gekauft, weil das im Angebot war... Daheim stellte ich dann fest daß ich breits vor ein paar Tagen eine Dose gekauft hatte ^^
Jetzt zum ersten mal probiert... Ja, schmeckt sogar sehr gut!

Jetzt ist es 0:15 Uhr!
Hab bis jetzt wieder mit meiner Liebsten gechattet, aber zwischendurch auch etwas in der Küche aufgeräumt!
Jetzt probiere ich erstmal meinen neuen Sandwichmaker aus!

Ja, die Sandwiches sind lecker! Vollkorntoast, Salami, Gauda, Chiligewürz, Knoblauchsauce! Da hab ich mir gleich zwei Fuhren gemacht ^^

Es ist jetzt 5:00 Uhr!
Ich habe zwar auch etwas weiter aufgeräumt, aber die meiste Zeit "Eve Online" gezockt.
Zwar wirkt die Wohnung noch immer unordentlich, aber ich sehe daß ich was geschafft habe! Die Problemzonen Schreibtisch und Küche sehen sehr viel besser aus als vorher, hier und da Sachen weggeräumt die schon ewig rumstehen und die Gardinen wieder aufgehängt.
Ich hätte zwar mehr schaffen können, aber ich bin mit dem Ergebnis ganz zufrieden ^^

Ich geh jetzt ins Bett... noch bissl fernsehen, entspannen und dann hoffentlich früh einschlafen.
Morgen (bzw. heut nachmittag) kommt meine Freundin zu mir :)

Mittwoch, 23. September 2009

Bude aufräumen - Tag 1

Ich habe drei Tage frei und in diesen drei Tagen nichts vor. Die Gelegenheit die Wohnung endlich mal vernünftig aufzuräumen!

Heute vorm schlafen gehen (also gegen 6 Uhr morgens) hab ich den Backofenboden erstmal mit einem Backofenreiniger eingesprüht.
Nach dem Aufstehen gegen 15 Uhr konnte ich dann ganz einfach die ganzen angebrannten Krusten aus dem Backofen wischen. Das wurde auch mal wieder höchste Zeit!
Dann hab ich erstmal gemütlich zwei Kaffee getrunken, bin duschen gegangen und war einkaufen.

Jetzt ist es 17:30 Uhr...
Erstmal Essen machen! Anders als gestern geplant mach ich mir heute die restlichen Schweinehaxen - die gebratene Blutwurst mach ich dann morgen ^^
Die Haxen backe ich in einer Auflaufform mit Sherry, etwas Wasser, Zwiebeln, Pepperoni, Salz und Pfeffer. Das ist ne fertige Tiefkühlhaxe, die beim letzten mal nicht sehr gut geschmeckt hat -.- Ich hoffe die so etwas schmackhafter machen zu können...
Während die Haxen im Ofen sind chatte ich ein wenig mit meinem Schatzi ^^

Jetzt ist es 19:40 Uhr!
Die Haxe sah zwar sehr lecker aus und hat gut gerochen, hat aber ekelhaft geschmeckt! Nie wieder so billige, tiefgekühlte Haxen!
Jetzt erstmal weiter aufräumen! Ein bisschen zumindest, denn um 20:15 Uhr kommt auf Prosieben eine neue Folge der Simpsons - das darf ich nicht verpassen ^^

Jetzt ist es 21:30 Uhr!
Ich hab die Simpsons geschaut, in der Werbung weiter aufgeräumt und die Papierablage von meinem Schreibtisch aufgeräumt und dann unter dem Tisch montiert - das spart ne Menge Platz!
Jetzt schau ich noch etwas "Two And A Half Man" auf Prosieben und chatte nebenbei mit meiner Freundin :)
Wirklich voran komme ich mit dem Aufräumen nicht...

Jetzt ist es 2:15 Uhr!!!!
Ich habe bis jetzt mit meiner Freundin gechattet!! Das war so nicht geplant... ^^
Also erstmal Tisch weiter aufräumen und dann die amBX-Anlage installieren - dies erweist sich jedoch als recht schwierig: Der Deckenfluter müsste eigentlich hinter den Bildschirm, aber das passt beim besten Willen nicht! Außerdem gehen mir jetzt die Steckdosen aus - und ich hab schon sehr viele hier! Da muß wohl noch eine Verteilersteckdose ran...

Jetzt ist es 3:30 Uhr!
Die amBX-Anlage ist aufgebaut, installiert, eingestellt und angetestet. Leider funktioniert das Windows Media Center plötzlich nicht mehr -.- Liegts an der amBX-Anlage oder ist das Zufall? Erstmal PC neu starten... Ohne Erfolg!
Aber ich habe herausgefunden daß es am amBX liegt! Wenn ich das deaktiviere, dann kann ich den Media Player starten und wenn dieser läuft kann ich das amBX nicht starten. Dumm! Also nochmal alle Treiber runter, neuen runterladen und nochmal versuchen...
In der Verpackung waren zwei CDs: Eine im äußeren Karton, eine Version 1.02, mit dem Hinweis daß das die neueste Version wäre. Im Karton war eine Version 1.30, die allerdings nur unter XP funktioniert. Auf der Seite von amBX habe ich eine Version 1.2 heruntergeladen, auf der Seite von Philips selbst steht allerdings ne Version 1.44 zur Verfügung (download HIER). Diese Version lade ich mir gerade gaaaaanz langsam mit 50 KB/s herunter -.-

Jetzt ist es 4:40 Uhr!
Die Treiber sind neu installiert und jetzt funktioniert auch das Media Center wieder :)
Aber: Das Media Center funktioniert (noch) nicht mit den amBX-Lichern -.- Enttäuschend!
Aber es funktioniert eben mit Spielen (in meinem Fall Eve Online) und mit dem VLC-Player, sowie dem Windows Media Player was Sound angeht.

Für heute bin ich fertig! Der Schreibtisch ist ganz gut geworden... Allerdings kam ich nicht so weit wie ich wollte - morgen hau ich dann mehr rein ^^

Dienstag, 22. September 2009

Was geht so? [1]

Ich habe ein schönes Wochenende hinter mir! Ich musste zwar arbeiten, aber trotzdem war meine Freundin bei mir :) So konnten wir wenigstens einige schöne Stunden miteinander verbringen und kamen in den Genuss zusammen einzuschlafen und zusammen aufzuwachen.

Jetzt gerade vergehen die letzten zwei Stunden Arbeit, dann habe ich drei Tage frei - endlich mal Zeit meine Wohnung mal wieder aufzuräumen und zu putzen! Und meine amBX-Anlage endlich mal an den PC anschließen! Seit Tagen steht das Paket rum und ich habe es nichtmal geöffnet oO

Ich habe vorhin überlegt was ich denn die Tage mal so essen könnte...
Da kam mir etwas in den Sinn, was ich vor vielen, vielen Jahren mal gegessen hatte: Es war irgendwie fleischig, wurstig, irgendwie mehlig oder so... Ich habs eigentlich ekelig in Erinnerung, aber der Geschmack ändert sich und jetzt hab ich plötzlich Lust darauf!
Ich kann mich grob an die Konsistenz und den Geschmack erinnern, aber nicht daran WAS es war...
Ich hab dann mal halb Chefkoch durchsucht.... Und tatata, nach über einer halben Stunde: Gebratene Blutwurst!!
Bin mir sehr sicher daß es das war ^^ Mal schauen daß ich morgen Blutwurst am Stück bekomme und mir das dann zubereiten... Bin mal gespannt!

Freitag, 18. September 2009

Lieferservice "Ravis Food Service" in Essen

Heute hatte ich mal wieder Lust auf Pizza!
Auf der Arbeit haben wir die Karten von Lieferservices liegen: De Mare und Ravis Food Service (RFS). Mit De Mare hatte ich schon schlechte Erfahrung, also bestellte ich bei RFS:
Ravis Food Service - Frohnhauserstr. 330 in 45144 Essen
Am Telefon wurde ich wie immer kaum verstanden (deswegen bestell ich eigentlich lieber per Internet), aber die haben es doch recht schnell kapiert... dachte ich zumindest -.-

Nach knapp einer halben Stunde klingelte mein Handy: Der Lieferant steht an der Tür... zwar an der falschen, aber wenigstens war er so schlau sofort anzurufen!
Kurz darauf drückte er mir die Bestellung in die Hand: Komischerweise ZWEI Pizzen...?
Bei der telefonischen Bestellung bestellte ich EINE Zwiebelpizza. Der Herr am anderen Ende der Leitung war damit wohl etwas überfordert... Zwiebelpizza?? Da erklärte ich daß das wie eine einfache Margherita ist - aber eben mit Zwiebeln! Aha... hat er dann verstanden.
Auf der Rechnung sah ich dann auf den ersten Blick was von "Margherita" und "Zwiebeln"... Also hat er mich doch falsch verstanden und eine Margherita UND eine Zwiebelpizza aufgeschrieben? Doch dann klärte sich auf, daß auf der Rechnung und in den zwei Kartons eine Thunfisch- und eine Zwiebelpizza waren. Wie zum Teufel kommen die auf ne Thunfischpizza???
Aber gar kein Problem! Der Lieferant hat die Thunfischpizza von der Rechnung abgezogen und ich hab mir meine Zwiebelpizza rausgesucht und ihm die Thunfischpizza wieder mitgegeben.

Kurz darauf biss ich schließlich in meine Zwiebelpizza... Hmmm... Thunfisch! Thunfisch???
Oh ja super -.- Jetzt ist der Kerl doch mit meiner Zwiebelpizza weg... Und das tollste ist noch: Wenn die merken daß ich nur die Zwiebelpizza bezahlt habe, aber die Thunfischpizza genommen habe, dann denken die doch ich hätte das extra gemacht! Die Thunfischpizza kostet schließlich 1,50 Euro mehr! Super! Ich mag gar keine Thunfischpizza!

Bin mal gespannt was bei der nächsten Bestellung passiert...

Donnerstag, 17. September 2009

Geschenk von Wotan

Vorhin hat mir mein Kater Wotan zum ersten mal ein Geschenk gebracht!
Ich war grad in der Küche, ein paar Brote machen, da hörte ich ihn draußen jammern. Ich also Tür auf, er kommt ganz stolz rein, legt mir ne tote Maus in den Flur, miaut und schaut mich erwartungsvoll an.
"Oh ja danke Wotan!!"
Das ist ein echter Liebesbeweis von einer Katze!
Wotan hab ich ein Leckerchen gegeben, ihn gelobt und gestreichelt.... und dann die Maus entsorgt oO

Sonntag, 23. August 2009

Zum ersten mal Wii Fit

Ich hab gerade das erste mal mein neues Wii Fit mit dem Balance Board ausprobiert ^^
Ganz so schlecht siehts eigentlich gar nicht aus... Aber naja... Es muß eben doch was getan werden!
Der optimale BMI liegt bei 22, ich habe 25 - das ist genau die Grenze zum Übergewicht. Ich wiege knapp 80 Kilo, bin 1,78 Meter groß und bin 28 Jahre alt. Mein Wii-Fit-Alter (was wohl aus dem BMI und Gleichgewichtsübungen errechnet wird) beträgt 41 Jahre!

Zielsetzung: 10 Kilo abnehmen in 2 Monaten!
Dann wäre auch der ideale BMI von 22 erreicht... Ich bin gespannt! Auf jeden Fall hat mich jetzt doch etwas Ehrgeiz gepackt :D

Samstag, 22. August 2009

LCD Fernseher LG 42LH3000

So, jetzt hab ich seit zwei Tagen meinen neuen LCD-Fernseher: Den LG 42LH3000
Zeit ein bisschen darüber zu schreiben ^^ Der kleine Testbericht findet sich am Ende des Blogs.

Bestellt habe ch den Fernseher bei Redcoon für 594 Euro inkl. Versand! Letzte Woche Samstag bestellt, per Überweisung bezahlt (keine Paypal bei Redcoon!), am Dienstag per Spedition verschickt und am Freitag angekommen.
Das ganze wurde in einem riesigen Karten auf einer Holzpalette geliefert! Auf dem Foto sieht man noch die Palette, der Karton ist da schon im Keller verstaut ^^

Auf Grund der Ausmaße und des Gewichtes des Kartons dachte ich, ich könnte den Fernseher gar nicht allein aufbauen, aber er war doch leichter und handlicher als vermutet.
Der Standfuß war schnell montiert, Strom und Antenne dran und der Fernseher stand! Paar Minuten gedauert...

Und dann endlich angeschaltet ^^ Ich hatte seit ...ähmmm... gut 4 Jahren keinen eigenen Fernseher mehr! Hab in der Zeit immer über den PC ferngesehen - auf nem 19 Zoll Monitor!
Der Fernseher hat mich mit einem selbsterklärenden Menü begrüßt... Erstmal Sprache auswählen, dann automatischer Suchlauf, Programme sortieren, sonstige Einstellungen! Alles super einfach und schnell - das können auch Techniklaien ;)

Das Ergebnis beeindruckt:

Von oben nach unten: Meine DVD-Sammlung, mein DVD-Player im "Fluch der Karibik"-Design, Wii-Fernbedienungen inkl. Ladestation und Wii-Spiele, der Fernseher mit der Wii daneben und unten mein neues Wii-Board mit Wii-Fit - heute erst bekommen und noch gar nicht angeschlossen, installiert oder ausprobiert.

Mein erster Eindruck vom Fernseher:
Manche meinten der Fernseher wäre schlecht... Das aber nur weil doppelt so teure Fernseher etwas bessere technische Daten haben -.- Ja ne ist klar! In der Preisklasse habe ich nichts besseres gefunden! 42 Zoll, Full HD, integrierter DVB-T Receiver und das von einem Markenhersteller und für unter 600 Euro inkl. Versand! Bei Amazon ist der Fernseher über 50 Euro teurer!
Weitere technische Daten:
LCD/TFT-Fernseher / Monitordiagonale: 107 cm / Bildschirmgröße: 42 Zoll / Displayformat: 16:9 / Auflösungsvariante: 1.920 x 1.080 Pixel / Kontrastverhältnis (dynamisch): 80.000:1 / Blickwinkel (H/V): 178/178 ° / Leuchtkraft: 500 cd/m² / HDTV-tauglich / HD-Ready-Technologie / Full HD / Widescreen / 24p / Farbwert: 10 Bit / Digital Tuner: DVB-T, DVB-T (HD) / Anschlüsse: HDMI x3, SCART x2, Komponenteneingang (YUV), VGA (PC-Eingang), AV-Eingang (Cinch), Audio Eingang (Cinch), Digital-Audio Out (optisch), Common Interface / Leistung Ausgang: 2 x 10 Watt / Funktionen: Drehbarer Standfuß, Automatische Lautstärkenregulierung, Timer-Funktion, Uhr, Abschaltautomatik, Kindersicherung, mehrsprachiges OSD, HDMI-CEC, EPG / Stromverbrauch in Betrieb: 210 Watt / Stromverbrauch Standby: 1,0 Watt / Abmessungen ohne Standfuß (BxHxT): 1028 x 658,6 x 87,8 mm / Abmessungen mit Standfuß (BxHxT): 1028 x 718,4 x 297 mm / Gewicht ohne Standfuß: 15,6 kg / Gewicht mit Standfuß: 17,4 kg / Dual XD Engine / 24p Real Cinema / SRS TruSurround XT / EZ Sound / Dolby Digital Decoder / Clear Voice / SIMPLINK / WCC (Wide Colour Control)
Der Sound ist sehr gut, ebenso das Bild: man hat selbst von der Seite noch sehr gute Sicht, das Bild ist hell und kontrastreich und es entstehen keine "Schlieren" bei schnellen bewegungen! Tadellos!
Problematisch ist nur, daß das Bild sehr pixelig wirkt, wenn man "nicht-HD Sendungen" anschaut. Aber da kann der Fernseher nichts dafür, das ist einfach so wegen der geringen Auflösung der Sendungen auf so einem großen Fernseher!
Die Wii kommt ebenso pixelig rüber, was sich hoffentlich mit einem Komponentenkabel legen wird... Ebenfalls bestellt ist ein Kabel womit ich den PC an den Fernseher anschließen kann. Den DVD-Player hab ich noch nicht getestet.
Was allerdings sehr störend ist, ist daß der Fernseher zu laut ist! Ich schaue gern Fernsehen zum einschlafen... Der Fernseher ist selbst auf Lautstärke "1" noch so laut daß ich nicht schlafen kann - Lautstärke "0" ist dann aber bereits lautlos. Das Problem lässt sich wohl nur durch externe Lautsprecher mit eigener Lautstärkenregelung lösen...

Und überhaupt muß ich schauen wie ich das mit meiner Einrichtung mache... Vom Bett aus habe ich idealen Blick auf den PC - der Fernseher liegt diagonal zum Bett... Also entweder stelle ich die ganze Wohnung um, was sehr schwer werden würde, oder ich schaue im Bett weiter auf dem PC fernsehen. Beides blöde Lösungen... Werd mir dazu noch Gedanken machen!

Wohnung fast abgebrannt!

Gegen 11 Uhr wurde ich ausm Bett geklingelt... Mein neuer Fernseher!
Bin dann wieder ins Bett und hab bis 15 Uhr geschlafen.
Nach dem Aufstehen hab ich direkt angefangen den Fernseher und die Nintendo Wii aufzubauen.
Zum Fernseher werd ich die Tage noch was schreiben...

Gegen 16 Uhr war alles fertig aufgebaut und ich setzte mich noch etwas vor den PC und trank meinen Kaffee... Da roch ich etwas verbranntes.
Zuerst dachte ich es kommt von draußen... Dann dachte ich mein Fernseher wäre schon kaputt... Oder der Bodenventilator...? War aber alles nicht!
Schließlich kam ich in die Küche und stieß auf dichten Rauch! Ups!
Aber was hab ich vorher in der Küche gemacht? Ich hab mir vorher nur nen Kaffee gemacht... Es lagen einige Werbeprospekte auf den Herdplatten und aus unerklärlichen Gründen war eine Platte auf höchste Stufe gestellt! Ich kann mich nicht daran erinnern auch nur in die Nähe der Knöpfe gekommen zu sein!?
Auf jeden Fall waren die Prospekte bereits völlig verkohlt und inzwischen stand die gesamte Wohnung in dichten Rauch....
Also erstmal Platte aus und alle Türen und Fenster auf, damit ich überhaupt atmen und sehen konnte! Ich nahm ein Handtuch, machte es ordentlich nass und nahm damit die Überreste von der Herdplatte. In dem Moment fingen kleine Papierreste auf dem Herd an zu brennen... Natürlich hatte ich in dem Moment bereits alles unter Kontrolle!
Ich entfernte die letzten verkohlten Reste und setzte einen Topf mit kalten Wasser auf die Herdplatte, damit diese nicht noch weiter überhitzt - der gesamte Herd war glühend heiß, obwohl nur eine Platte an war! Und diese eine Herdplatte glühte sogar rot!
(Auf dem Foto sieht man den Herd, nachdem ich das Meiste schon entfernt und gelöscht habe)

Das ganze brachte mich ziemlich zum nachdenken...
Was wäre, wenn ich schon auf der Arbeit gewesen wäre? Wie konnte mir das überhaupt passieren?
Ich werde in Zukunft auf jeden Fall nichts mehr auf dem Herd abstellen! Ich hatte noch glück, daß das nur Werbeprospekte waren... Sonst hab ich immer alle möglichen Gerätschaften auf dem Herd rumstehen...

Ein Schaden entstand nicht - ich habe das zum Glück noch früh genug erkannt! Was zurück bleibt ist eine verschmutzte Herdplatte und ein kleiner, aber tiefsitzender Schock!

Samstag, 15. August 2009

Viva Vital Thaisuppe... Naja....

Beim Discounter "Plus" hab ich für 99 Cent eine "Thaisuppe mit Hühnerfleisch" der Firma "Viva Vital" gekauft - zu finden im Kühlregal, für 99 Cent!

Vorhin hab ich die gegessen... Und naja...
Auffällig war schon die seltsame Konsistenz, die eher an Pudding erinnert.
Der Geschmack war ebenfalls sehr seltsam! Zwar nicht ekelhaft, aber nochmal würde ich diese Suppe nicht nochmal kaufen!

Obwohl diese Suppe ganz besonders "frisch" sein soll, schmeckt sie ganz besonders künstlich! Da schmeckt die Dosen-Alternative wesentlich besser!

Positiv zu erwähnen ist, daß die Suppe weniger als 6% Fett und die ganze 500 ml Packung nur 325 kcal hat!

Mittwoch, 5. August 2009

Marke hinter Noname-Joghurt

Ich esse hier gerade einen "Magermilch Joghurt mild" der Marke "Linessa vital & active".
500 Gramm, bei Lidl für 39 Cent!

Jedes Milchprodukt muß ein sog. Veterinärkontrollnummer tragen - anhand dieser Nummer lässt sich nachvollziehen wo das jeweilige Produkt produziert wurde.

Auf diesem Noname-Joghurt finden sich die Nummern "DE SN 016 EG" und "DE BY 718 EG" - eine Ausnahme, daß es zwei Nummern sind, normal ist es immer nur eine. Allerdings stehen beide Nummern, "SN 016" und "BY 718" für die Molkerei Alois Müller GmbH.

Wer auch mal die Herkunft seiner Milchprodukte herausfinden möchte, der kann das HIER oder HIER machen!

Und wer seinen Joghurt einfach und günstig selbst machen möchte, der sollte mal HIER rein schauen ;) Da weiß man dann wirklich woher der Joghurt stammt!

Donnerstag, 23. Juli 2009

Nachbar vermisst Paket - ich schuld?

Irgendwann musste ja sowas kommen! War ja nur ne Frage der Zeit!
Ich wohn in meiner aktuellen Wohnung seit etwa 3,5 Jahren - seit dem nehme ich auch für einen meiner Nachbarn ziemlich oft Pakete an. Wie viele Pakete das insgesamt waren hab ich nicht mitgezählt... Es waren auf jeden Fall viele!

Heute klingelt dieser Nachbar bei mir an und fragt ob ich noch ein Paket für ihn habe - und hatte ich tatsächlich: Sogar zwei Stück, die schon seit einigen Tagen bei mir lagen. Er bedankt sich und geht... Aber schon nach wenigen Sekunden klingelt er erneut bei mir. Das wären nicht die Pakete die er erwartet hätte. Er würde ein Paket vermissen und er habe in Berlin angerufen (vermutlich DHL) - ich hätte das Paket angenommen!
Das streite ich ja nicht ab - ich nehme ja ständig Pakete für ihn an... Aber ich lege diese in den Flur auf das Schränkchen und gebe diese dann so schnell wie möglich weiter.
Weiter sagte er, daß ich das Paket im Juni angenommen hätte - seit Juni war ich aber bestimmt schon wieder 3mal bei ihm irgendwelche Pakete abgeben!
Naja, er würde nochmal in Berlin anrufen...

Ich ahne worauf das hinausläuft: Das Paket ist weg und weil ich dafür unterschrieben habe, bin ich natürlich schuld daran -.- Keine Ahnung was mich dann noch erwartet... Denn beweisen daß ich das Paket abgegeben habe kann ich natürlich nicht!

Bin mal gespannt was das noch wird -.- Ich halte Euch auf dem Laufenden!

Freitag, 10. Juli 2009

Bochum Total 2009 - Fotos und Videos


So, nun sind alle Fotos und Videos zu Bochum Total 2009 hochgeladen!
Wir waren leider nur am Donnerstag den 2. Juli und Samstag den 4. Juli vor Ort - und zudem immer erst kurz vor Ende.

Am ersten Tag haben wir gerade mal 45 Minuten vom Programm mitbekommen - das war sowas wie ein Schlagersänger -.- "Jo Hartmann"... OK, das letzte Lied war "Major Tom", das war doch ganz OK^^

Samstag haben wir da doch mehr mitbekommen... Nur weiß ich nicht was ^^ Am längsten waren wir an der Ring-Bühne, da haben wir "Six Nation" und "La Papa Verde" gesehen.
Six Nation haben wir dann auch noch hinter Bühne getroffen - meine weibliche Begleitung war hellauf begeistert ^^ Hab auch paar Fotos von denen... Nette Leute und gute Musik!
Die Musik von La Papa Verde fand ich so richtig gut! Die haben Spaß gemacht :)

Der Höhepunkt war bei uns jedoch nicht unbedingt Bochum Total selbst, sondern das ganze drumherum... Besonders das Saufen danach ;)
Von meiner Begegnung mit der Polizei berichtete ich ja bereits...

Und hier die Links:
Fotos bei MySpace (nur für registrierte Freunde)
Video Donnerstag (Jo Hartmann, Major Tom)
Video Samstag (Six Nation und La Papa Verde)
Video Nachher (auf dem Weg nach Hause und so...)

Sonntag, 5. Juli 2009

Wotan nach der vierten Nacht wieder da :)

Heut morgen kam ich so gegen 4 Uhr nach Hause... Habe da nochmal wegen Wotan die Augen offen gehalten und auch gerufen... Aber wieder nichts!
Aber kaum war ich drinnen, da hörte ich von draußen ein Miauen: Wotan saß vor dem Balkon!
Ich also raus zur Haustür und da kam er auch sofort angerannt! Er kam mit rein und folgte durch den Hausflur bis zu den draußen liegenden Wohnungszugängen. Dort lief er an meiner Wohnung vorbei... -.-

Von da an wurde es etwas kompliziert... Er ließ sich nichtmal mehr mit Leckerchen anlocken und er rannte weg sobald man sich ihm annäherte. Also lag er da im Garten rum und miaute die ganze Zeit...
Das Spielchen dauerte ne ganze Stunde!! Dann hatte ich ihn endlich wieder - mit Leckerchen gelockt und dann mit seinen Krallen in meinem Rücken in die Wohnung getragen.

Ich hätte erwartet daß es äußerlich etwas mitgenommen aussieht - schließlich war ja auch Unwetter - aber er sah top gepflegt aus! Er hatte nichtmal hunger oder durst!
Er scheint draußen also doch sehr gut zurecht zu kommen und zurückfinden tut er auch... ich denk ich werd ihn dann in Zukunft öfter gehen lassen - nur brauch ich sowas wie ne Rampe, damit er von allein wieder auf den Balkon zurück kann!

Wir beide freuen uns daß er wieder da ist :)