Donnerstag, 25. Juni 2009

De Mare - Mieser Lieferservice


Heute hab ich mir mal wieder was gegönnt!
Mit nem Arbeitskolegen hab ich was bei einem Pizzalieferservice bestellt.
Bzw. ich hab nach langer Zeit mal wieder ein Schnitzel bestellt, genauer gesagt ein Schweineschnitzel mit Schinken, Spargel und mit Käse überbacken und das für stolze 8 Euro!

Und dann geht erstmal der Spaß am Telefon los, weswegen ich eigentlich lieber per Internet bestelle... Namen, Firma und Straße muß man jedesmal drei, vier mal langsam nennen und dann schließlich buchstabieren -.-
Früher in Recklinghausen gabs nen Lieferservice, der einem nach der ersten Bestellung eine Kundennummer gegeben hat - bei jeder weiteren Bestellung musste man dann nur noch die Kundennummer nennen. Hach wie einfach das war...!
Nach 5 Minuten hatte der schließlich Namen, Firma und Adresse (wie sich später rausstellte allerdings die falsche Hausnummer) und schließlich wurde ich nach meiner Telefonnummer gefragt... Ähm keine Ahnung wie die Nummer hier ist!? Steht die nicht im Display wenn ich anrufe? Doch klar tut sie das!! Aber erstmal fragen -.-

Nach gerademal 20 Minuten fuhr der Lieferant dann vor der Firma auf und ab - schließlich war ja die Hausnummer falsch und die genauere Beschreibung wurde komplett ignoriert... Aber immerhin! Letzte Woche mussten wir fast zwei Stunden auf unsere Pizzen warten - das war aber ein anderer, bei dem wir bestimmt nie wieder bestellen!

Ja, das Essen war richtig schön heiß - wurde ja auch schnell geliefert und der Arbeitskolege war sehr zufrieden. Mir hats auch sehr gut geschmeckt, allerdings gabs da ein Problem:
Von Schinken, Spargel oder Käse fehlte jede Spur! Es war ein Schnitzel mit Souce... mehr nicht!

Es handelt sich hierbei um die Pizzeria "De Mare" in 46045 Oberhausen, Saarstraße 60.
Ich mein das Zeugs da schmeckt super, aber bestellen sollte man dort besser nicht, lieber persönlich hingehen!

Die Möglichkeit online zu bestellen sollte man unbedingt nutzen, wenn man kann! Das spart einem viel Ärger... Da haben die Leute die Adresse, eine eventuelle Wegbeschreibung und die genaue Bestellung schriftlich vor sich - da kann eigentlich nicht viel passieren!
-> Online Pizzaservice

Und erinnert sich noch jemand daran, daß es früher ab 20 DMark (ja, das sind 10 Euro!) ne Flasche Cola oder Wein kostenlos dazu gab? Heute gibts nichtmal ein Getränk wenn man für 20 Euro bestellt! Auch bei Falschlieferungen oder Verspätungen gabs früher Getränke zur Entschädigung!

Also der Service hat in der Branche wirklich extrem nachgelassen! Zumindest hier in Mülheim/Oberhausen...

Sonntag, 21. Juni 2009

So siehts aus...




Aber zum Glück siehts inzwischen besser aus und wird immer ordentlicher ;)

Einem Fuchs begegnet


Ich sitz hier auf der Arbeit und seh aus den Augenwinkeln wie ein Tier an der Mauer gegenüber entlangläuft... Katzen sind hier nicht unbedingt selten, dieses Tier ist aber wesentlich größer und hat nen dicken Schwanz: Ein Fuchs! Ich hab noch nie einen Fuchs in der Natur gesehen!
Ich also raus und an der Wand entlang - der Fuchs war schon entschwunden... Aber als ich um die Ecke komme, da steht der Fuchs genau vor mir und schaut mich an! Gerade mal einen Meter vor mir! Aber noch in der gleichen Sekunde rennt der Fuchs an mir vorbei und macht sich aus dem Staub.

Der Fuchs war dünner als ich es mir vorgestellt hätte, zudem gar nicht so wuschelig, aber dafür größer als gedacht! Das Foto oben zeigt einen anderen Fuchs... aber er sieht sehr ähnlich aus!

Und wo wir grad beim Thema Fuchs sind! Schaut Euch das Video mal an: YouTube "Fox Snow Dive"

Samstag, 20. Juni 2009

Und der geilste Geburtstagsgruß kommt von...

---> www.egun.de <--- Eine nette, automatische Mail mit diesem super Pic und folgendem Text:
Herzliche Glückwünsche, viel Freude und vor allem Gesundheit wünscht Ihnen zu Ihrem 28. Geburtstag
Ihr eGun-Team!
Toll :) Vorallem das geile Bildchen dazu :D

Und hey: Das ist echt kein Fake! Diese Seite gibts wirklich und die Mail kam original so - mit dem Bild!

Freitag, 19. Juni 2009

Lecker Sülzkotelett!


Hmmm... Ich habe bei PLUS mal wieder was leckeres gefunden ^^
Und zwar das Sülzkotelett von "Leicht und Fit" für schlappe 88 Cent für das 110 Gramm Paket!
Das ganze ist ein Stück mageres Kassler in Aspik mit Ei, Gurke und Karotte.
100 Gramm haben gerademal 99 kcal, das ganze Paket also nur 109 kcal und das bei nur 2,9% Fett!

Irgendwie mutet das ganze schon etwas seltsam an... Ein Stück Fleisch in glibbrigen Aspik mit etwas Einlagen. Erinnert auch an Aspik-Aufschnitt oder Schweinekopfsülze.
Aber ich steh ja auf sowas :D

Ich hab mir das ganze dann auf nen Teller geknallt - dazu eine Scheibe Vital-Brot und etwas Senf (auch alles brav bei PLUS gekauft).
Hmmm... Echt lecker! Das Fleisch ist richtig schön mager und das Aspik ist leicht säuerlich-frisch. Tolles Essen für den Sommer! Allerdings keine ganze Mahlzeit, eher ein Snack... Oder man nimmt einfach zwei Stücke Sülzkotelett. Ich kann mir dazu auch ganz gut Bratkartoffeln vorstellen - allerdings wäre es dann nicht mehr so fett- und kalorienarm ;)


Von mir eine Kaufempfehlung! Das ganze ist leider nur kurz bei PLUS als Aktion zu haben.

Sonntag, 7. Juni 2009

1. Blackpott Grillen 2009

Das erste Blackpott Grillen ist vorbei.
Es war ein riesen Erfolg! Hat unglaublich Spaß gemacht und es hat alles ganz super geklappt.

Ich kam gegen 16:30 Uhr an - es waren vor Ort bereits drei Zelte aufgestellt und einige Leute standen im Regen unter ihren Schirmen. Ich gesellte mich hinzu und so standen wir knapp 2 Stunden einfach rum - im Regen unter den Schirmen.
Dann haben ein paar Leute einen überdachten Grillplatz ausfindig gemacht!
Wir uns also alle auf den Weg gemacht, denn die Stimmung sank langsam aber sicher auf einen Tiefstpunkt! Es regnete bereits seit Stunden und es schien kein Ende in Sicht!

Nach wenigen Minuten kamen wir schließlich an. Der überdachte Zeltplatz ist gar nicht mal so übel! Eine Mietgebühr über 30 Euro fiel an, aber die waren von den vielen Leuten schnell bezahlt. Es dauerte noch etwa eine Stunde bis die Grille aufgebaut waren... Gegrillt haben wir auf denen jedoch nicht - wir haben die eher als Feuerstelle zum aufwärmen benutzt ^^ Der Förster stellte uns schließlich noch die andere Seite des Platzes zur Verfügung, wo wir dann auch den tollen Schwenkgrill nutzen konnten, welcher praktischerweise schon an war! Darauf passte eine ganze Menge Fleisch, Wurst und Brot, so daß wir gegen 20:30 Uhr endlich was essen konnten.

In der Zwischenzeit hatte es auch endlich aufgehört zu regnen und das tat es auch die restliche Nacht nicht mehr.
Wir alle hatten einen riesen Spaß! Mal waren plötzlich neue Leute da, andere verschwanden plötzlich wieder - unheimlich oO
Die restlichen Stunden bis zum frühen Morgen haben die Härtesten dann noch am Lagerfeuer verbracht. Ein paar gingen in ihre Zelte, andere in ihre Autos zum schlafen, ich bin gegen 5 Uhr mit dem Bus nach Hause gefahren, wo ich dann gegen 7 Uhr ankam.

Leider habe ich meinen guten, sturmsicheren Schirm dort vergessen... Ich hoffe daß den noch jemand mitgenommen hat und ich ihn zurück bekomme...

Und hier gibts noch mehr:
Fotos bei Myspace (nur für Freunde), Video Gänse füttern, Video Blackpott Grillen bei Nacht und Video "tänzeln" im Regen.

Freitag, 5. Juni 2009

Roller doch länger in der Werkstatt

Meine Piaggio X9 muß doch noch länger in der Werkstatt bleiben...
Ein Ersatzteil für die Kühlung kommt erst Dienstag und das nächste mal frei, zwecks Abholung, hab ich dann am Donnerstag.

Ich versuch dann jetzt meine Daelim VL 125 in Schuß zu bekommen. Ich dachte ja die fährt so schlecht wegen dem Luftfilter, aber der sieht doch sehr sauber aus - im Gegensatz zum Rest der Maschine! Ein wahrer Dreckshaufen!
Mein 50er Chinaroller fährt ja auch nicht ganz so prima wie er sollte... Da hab ich die Befürchtung daß was mit den vorderen Stoßdämpfern nicht stimmt.

Drei Roller bzw. Motorräder am Start und alle haben irgendwelche Defekte -.-

Donnerstag, 4. Juni 2009

Kinder vergewaltigen bald nur noch ein Kavaliersdelikt?

Heute habe ich bei "DerWesten" gleich zwei unglaubliche Fälle gefunden:

Im ersten Fall wurde ein Kind von den Pflegeeltern gleich mehrfach über viele Jahre hinweg sexuell missbraucht. 1,5 Jahre auf Bewährung! Grund: (Zitat) "Dass die Verurteilung auf Bewährung ausgesetzt wurde erklärte Richter Christian Grotenhöfer mit der familiären Situation der Angeklagten. Der Vater der 27-Jährigen wurde bereits wegen Vergewaltigung und sexuellen Missbrauchs in über 100 Fällen verurteilt. Grotenhöfer argumentierte, dass die Jugendlichen damals „auf den Zug aufsprachen und mitmachten.””

Im zweiten Fall wurde ein Kind vom Nachbarn in die Wohnung gelockt und dann vergewaltigt. Zwei Jahre auf Bewährung! Grund: Nicht vorbestraft und der liebe Alkohol mal wieder...


Also wenn man selbst ne schwere Kindheit hatte, dann darf man unter Alkoholeinfluss demnächst nach einer Vergewaltigung vielleicht noch mit einem Bußgeld rechnen...
Diese Art von Gerechtigkeit muß man nicht verstehen, oder? Aber WEHE man bezahlt das Bußgeld nicht innerhalb der Frist...!

Mittwoch, 3. Juni 2009

War wohl nix mit Ersatzfahrzeug

Ich habe gerade meine X9 beim Händler zur Reparatur abgegeben.
Wegen der Kühlflüssigkeits-Temperaturanzeige, dem "klopfen" im Leerlauf (was aber wahrscheinlich ganz normal ist) und weil der Roller so schaukelt, der Lenker so unruhig ist - das könnte ganz einfach am Topcase liegen, oder auch am Lenkkopflager. Insgesamt nichts tragisches und fällt ja noch unter Garantie.

Für die voraussichtlich zwei Tage sollte ich ein Ersatzfahrzeug bekommen.
Ne 125er Piaggio MP3 war gar nicht da, eine X-Evo wäre nur für einen Tag und so musste ich gut eine Stunde warten, bis eine 125er Yamaha zurück kam.
Der Verkäufer meinte noch das wäre sowas wie ein Chopper...
Auf jeden Fall war die Yamaha dann nach etwa einer Stunde da... Nix Chopper! So ein winzig kleiner Tourer oder vielleicht Cruiser oder wie man die nennt... Siehe Foto! Macht ja soweit nichts...
Aber dann hab ich mich draufgesetzt -.-
Wenn man nur Roller und Chopper gewöhnt ist, dann geht sowas ja gar nicht! Normal hab ich die Beine mehr oder weniger ausgestreckt - bei dem Motorrad musste ich die Beine leicht anwinkeln. Da könnte man sich ja vielleicht noch dran gewöhnen, aber leider kam ich mit meinem Stiefel nicht unter die Gangschaltung!

Das ganze hat also absolut gar nicht geklappt und da kein anderes Fahrzeug zur Verfügung stand, musste ich dann doch mit der Bahn heim fahren...

Dienstag, 2. Juni 2009

Bananenbrot...

Da hat jemand ein interessantes Langzeitprojekt am laufen:
Diese verdammte Schlampe!!! Mein Bananenbrot und Ich, wir haben uns immer sehr gut verstanden und sehr geliebt! Zumindest dachte ich, dass es mich liebt! Aber neulich kam ich etwas früher von der Arbeit heim und da hörte ich schon so seltsame Geräusche aus der Küche... Schlimmes ahnend sah ich nach und was ich da erblickte, ließ mich völlig den Verstand verlieren! Das Brot trieb es wild mit einem dahergelaufenen Brötchen! A tergo! Zufällig hatte ich diese Schandtat mit meinem Handy als Videoclip aufgenommen. Als ich das Brot hinterher zur Rede stellte, meinte es lediglich: "Is' doch nich so schlimm. Aber wenns Dir doch was ausmacht, dann mach ich halt Schluss!" - Ich schmiss es in hohem Bogen raus und weinte drei Wochen bitterlich. In dieser Zeit manifestierte sich ein unglaublicher, von blinder Wut getriebender, eiskalter Racheplan! Ich hatte ja vor einiger Zeit einige Fotos des wolllüstigen Brotes gemacht. Jeden Tag eines. Es räkelte sich Wochenlang auf meinem Balkon. Jedes Foto habe ich auch noch kommentiert. Und jeden Tag war etwas weniger durch seine Bananenbekleidung bekleidet! Also jeden Tag etwas nackter! Ich musste nur noch eins und eins zusammenzählen, bis zwei rauskam!
Hier Woche 1:


Und hier Woche 2:


Wer wissen will wie es weiter geht, bis zur aktuellen 103. Woche (=zwei Jahre!!), der besucht die Seite: Rache am Bananenbrot
Die Fotos sind mit einer witzigen Geschichte untermalt! Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall - wer den Anblick von Schimmel ertragen kann ;)

Und der Sinn der Seite:
Diese Seite soll eine Parodie auf die ganzen nervigen und gefakten Rache-Seiten sein, auf denen ein angeblich geprellter Typ erotische Fotos seiner angeblichen Exfreundin, die ihn angeblich betrogen hat, veröffentlicht, um zu zeigen, was für eine Schlampe sie doch sei. Je mehr Klicks seine Seite hat, desto mehr Bilder stellt er online.

Im Normalfall kennt der Typ das Mädchen wohl noch nicht einmal, von der er Fotos ins Netz stellt.
Diese Seiten sind reine Bauernfängerei und in der Regel nur darauf aus, durch Werbung eine Menge Geld in die Kassen des Webmasters zu bringen.

Dies ist eine Parodie auf derartige Seiten!!

Ein Hauch von Werbung ist natürlich auch hier. Denn irgendwie muss der Webspace ja bezahlt werden. Aber ich möchte niemanden animieren, hier auf Textlinks oder ähnliches zu klicken.
Sehr vernünftig :)
Unbedingt besuchen: Rache am Bananenbrot

Montag, 1. Juni 2009

Letzte Titanic-Überlebende gestorben


Wie DerWesten berichtet, ist die letzte Titanic-Überlebende Millvina Dean in der Nacht zum 31. Mai, in einem Seniorenheim in Southampton, im Alter von 97 Jahren verstorben - sie ist einfach nicht mehr aufgewacht.
Wikipedia:
Elizabeth Gladys „Millvina“ Dean (* 2. Februar 1912 in London; † 31. Mai 2009 in Ashurst, Hampshire) gehörte zu jenen zwei Babys, die sich an Bord der Titanic befanden und den Untergang des Passagierschiffs überlebten. Nach dem Tod Barbara Daintons im Jahr 2007 war sie die letzte Überlebende der Schiffskatastrophe.
Weiter wird davon berichtet, daß die "weltweiten Titanic-Vereine" sich "geschockt" zeigten - es ist ja schließlich völlig unnormal daß eine Frau mit 97 Jahren stirbt... Wer erwartet denn sowas?

Es ist immer tragisch, wenn Menschen sterben - aber diese Frau ist mit stolzen 97 Jahren gestorben und das durch "friedliches einschlafen"! Wie kann man über sowas "geschockt" sein? Und überhaupt: Was sind denn "Titanic-Vereine" und was soll ein "Titanic-Fan" sein?

Einen Titanic Verein haben wir hier: Titanic Informations Center Deutschland e. V.
Diesen Verein gibt es seit 1997 und es sind bereits über 350 Mitglieder eingetragen. Und was macht der Verein? Äh... Joa, vieles was gar nichts mit der Titanic zu tun hat... Ist ja auch klar! Was soll man sich über 10 Jahre lang mit 350 Leuten mit der Titanic beschäftigen?
Aber OK, wem es Spaß macht... OMFG!

Bleibt noch zu klären was ein Titanic-Fan ist... Erstmal bestimmt ein Mitglied im Titanic-Verein ^^ Oder? Wie auf der Seite des Vereins schon beschrieben ist, handelt es sich eher um einen Leonardo DiCaprio Fan, der das ganze etwas verwechselt hat.
Heute, nach dem Kinoerfolg von James Camerons "Titanic", müssen wir immer wieder betonen, dass wir kein Leonardo DiCaprio Fanclub, sondern ein Zusammenschluss von Menschen sind, die sich für das Schiff Titanic und seine Geschichte interessieren.
Irgendwie schrecklich, daß die verstorbene Millvina Dean mit so einem Quatsch in Verbindung gebracht wird!
Sie selbst war zur Zeit des Unglücks erst 10 Monate alt, bewusst wurde ihr das ganze erst mit 8 Jahren und "berühmt" wurde sie erst ab den 70er Jahren.
Nach einem Hüftbruch 2006 musste die alte Frau in ein Pflegeheim, welches sie sich nur durch Versteigerung ihrer Erbstücke leisten konnte. Dieses Geld war 2009 aufgebraucht - die Darsteller vom Titanic-Film halfen ihr mit Spenden aus.
An keiner Stelle wird sie mit irgendwelchen dubiosen Vereinen in Verbindung gebracht! Fan sein ja, helfen nein... Aber hauptsache die Fans und Vereinsmitglieder haben ihren Spaß!