Sonntag, 23. August 2009

Zum ersten mal Wii Fit

Ich hab gerade das erste mal mein neues Wii Fit mit dem Balance Board ausprobiert ^^
Ganz so schlecht siehts eigentlich gar nicht aus... Aber naja... Es muß eben doch was getan werden!
Der optimale BMI liegt bei 22, ich habe 25 - das ist genau die Grenze zum Übergewicht. Ich wiege knapp 80 Kilo, bin 1,78 Meter groß und bin 28 Jahre alt. Mein Wii-Fit-Alter (was wohl aus dem BMI und Gleichgewichtsübungen errechnet wird) beträgt 41 Jahre!

Zielsetzung: 10 Kilo abnehmen in 2 Monaten!
Dann wäre auch der ideale BMI von 22 erreicht... Ich bin gespannt! Auf jeden Fall hat mich jetzt doch etwas Ehrgeiz gepackt :D

Samstag, 22. August 2009

LCD Fernseher LG 42LH3000

So, jetzt hab ich seit zwei Tagen meinen neuen LCD-Fernseher: Den LG 42LH3000
Zeit ein bisschen darüber zu schreiben ^^ Der kleine Testbericht findet sich am Ende des Blogs.

Bestellt habe ch den Fernseher bei Redcoon für 594 Euro inkl. Versand! Letzte Woche Samstag bestellt, per Überweisung bezahlt (keine Paypal bei Redcoon!), am Dienstag per Spedition verschickt und am Freitag angekommen.
Das ganze wurde in einem riesigen Karten auf einer Holzpalette geliefert! Auf dem Foto sieht man noch die Palette, der Karton ist da schon im Keller verstaut ^^

Auf Grund der Ausmaße und des Gewichtes des Kartons dachte ich, ich könnte den Fernseher gar nicht allein aufbauen, aber er war doch leichter und handlicher als vermutet.
Der Standfuß war schnell montiert, Strom und Antenne dran und der Fernseher stand! Paar Minuten gedauert...

Und dann endlich angeschaltet ^^ Ich hatte seit ...ähmmm... gut 4 Jahren keinen eigenen Fernseher mehr! Hab in der Zeit immer über den PC ferngesehen - auf nem 19 Zoll Monitor!
Der Fernseher hat mich mit einem selbsterklärenden Menü begrüßt... Erstmal Sprache auswählen, dann automatischer Suchlauf, Programme sortieren, sonstige Einstellungen! Alles super einfach und schnell - das können auch Techniklaien ;)

Das Ergebnis beeindruckt:

Von oben nach unten: Meine DVD-Sammlung, mein DVD-Player im "Fluch der Karibik"-Design, Wii-Fernbedienungen inkl. Ladestation und Wii-Spiele, der Fernseher mit der Wii daneben und unten mein neues Wii-Board mit Wii-Fit - heute erst bekommen und noch gar nicht angeschlossen, installiert oder ausprobiert.

Mein erster Eindruck vom Fernseher:
Manche meinten der Fernseher wäre schlecht... Das aber nur weil doppelt so teure Fernseher etwas bessere technische Daten haben -.- Ja ne ist klar! In der Preisklasse habe ich nichts besseres gefunden! 42 Zoll, Full HD, integrierter DVB-T Receiver und das von einem Markenhersteller und für unter 600 Euro inkl. Versand! Bei Amazon ist der Fernseher über 50 Euro teurer!
Weitere technische Daten:
LCD/TFT-Fernseher / Monitordiagonale: 107 cm / Bildschirmgröße: 42 Zoll / Displayformat: 16:9 / Auflösungsvariante: 1.920 x 1.080 Pixel / Kontrastverhältnis (dynamisch): 80.000:1 / Blickwinkel (H/V): 178/178 ° / Leuchtkraft: 500 cd/m² / HDTV-tauglich / HD-Ready-Technologie / Full HD / Widescreen / 24p / Farbwert: 10 Bit / Digital Tuner: DVB-T, DVB-T (HD) / Anschlüsse: HDMI x3, SCART x2, Komponenteneingang (YUV), VGA (PC-Eingang), AV-Eingang (Cinch), Audio Eingang (Cinch), Digital-Audio Out (optisch), Common Interface / Leistung Ausgang: 2 x 10 Watt / Funktionen: Drehbarer Standfuß, Automatische Lautstärkenregulierung, Timer-Funktion, Uhr, Abschaltautomatik, Kindersicherung, mehrsprachiges OSD, HDMI-CEC, EPG / Stromverbrauch in Betrieb: 210 Watt / Stromverbrauch Standby: 1,0 Watt / Abmessungen ohne Standfuß (BxHxT): 1028 x 658,6 x 87,8 mm / Abmessungen mit Standfuß (BxHxT): 1028 x 718,4 x 297 mm / Gewicht ohne Standfuß: 15,6 kg / Gewicht mit Standfuß: 17,4 kg / Dual XD Engine / 24p Real Cinema / SRS TruSurround XT / EZ Sound / Dolby Digital Decoder / Clear Voice / SIMPLINK / WCC (Wide Colour Control)
Der Sound ist sehr gut, ebenso das Bild: man hat selbst von der Seite noch sehr gute Sicht, das Bild ist hell und kontrastreich und es entstehen keine "Schlieren" bei schnellen bewegungen! Tadellos!
Problematisch ist nur, daß das Bild sehr pixelig wirkt, wenn man "nicht-HD Sendungen" anschaut. Aber da kann der Fernseher nichts dafür, das ist einfach so wegen der geringen Auflösung der Sendungen auf so einem großen Fernseher!
Die Wii kommt ebenso pixelig rüber, was sich hoffentlich mit einem Komponentenkabel legen wird... Ebenfalls bestellt ist ein Kabel womit ich den PC an den Fernseher anschließen kann. Den DVD-Player hab ich noch nicht getestet.
Was allerdings sehr störend ist, ist daß der Fernseher zu laut ist! Ich schaue gern Fernsehen zum einschlafen... Der Fernseher ist selbst auf Lautstärke "1" noch so laut daß ich nicht schlafen kann - Lautstärke "0" ist dann aber bereits lautlos. Das Problem lässt sich wohl nur durch externe Lautsprecher mit eigener Lautstärkenregelung lösen...

Und überhaupt muß ich schauen wie ich das mit meiner Einrichtung mache... Vom Bett aus habe ich idealen Blick auf den PC - der Fernseher liegt diagonal zum Bett... Also entweder stelle ich die ganze Wohnung um, was sehr schwer werden würde, oder ich schaue im Bett weiter auf dem PC fernsehen. Beides blöde Lösungen... Werd mir dazu noch Gedanken machen!

Wohnung fast abgebrannt!

Gegen 11 Uhr wurde ich ausm Bett geklingelt... Mein neuer Fernseher!
Bin dann wieder ins Bett und hab bis 15 Uhr geschlafen.
Nach dem Aufstehen hab ich direkt angefangen den Fernseher und die Nintendo Wii aufzubauen.
Zum Fernseher werd ich die Tage noch was schreiben...

Gegen 16 Uhr war alles fertig aufgebaut und ich setzte mich noch etwas vor den PC und trank meinen Kaffee... Da roch ich etwas verbranntes.
Zuerst dachte ich es kommt von draußen... Dann dachte ich mein Fernseher wäre schon kaputt... Oder der Bodenventilator...? War aber alles nicht!
Schließlich kam ich in die Küche und stieß auf dichten Rauch! Ups!
Aber was hab ich vorher in der Küche gemacht? Ich hab mir vorher nur nen Kaffee gemacht... Es lagen einige Werbeprospekte auf den Herdplatten und aus unerklärlichen Gründen war eine Platte auf höchste Stufe gestellt! Ich kann mich nicht daran erinnern auch nur in die Nähe der Knöpfe gekommen zu sein!?
Auf jeden Fall waren die Prospekte bereits völlig verkohlt und inzwischen stand die gesamte Wohnung in dichten Rauch....
Also erstmal Platte aus und alle Türen und Fenster auf, damit ich überhaupt atmen und sehen konnte! Ich nahm ein Handtuch, machte es ordentlich nass und nahm damit die Überreste von der Herdplatte. In dem Moment fingen kleine Papierreste auf dem Herd an zu brennen... Natürlich hatte ich in dem Moment bereits alles unter Kontrolle!
Ich entfernte die letzten verkohlten Reste und setzte einen Topf mit kalten Wasser auf die Herdplatte, damit diese nicht noch weiter überhitzt - der gesamte Herd war glühend heiß, obwohl nur eine Platte an war! Und diese eine Herdplatte glühte sogar rot!
(Auf dem Foto sieht man den Herd, nachdem ich das Meiste schon entfernt und gelöscht habe)

Das ganze brachte mich ziemlich zum nachdenken...
Was wäre, wenn ich schon auf der Arbeit gewesen wäre? Wie konnte mir das überhaupt passieren?
Ich werde in Zukunft auf jeden Fall nichts mehr auf dem Herd abstellen! Ich hatte noch glück, daß das nur Werbeprospekte waren... Sonst hab ich immer alle möglichen Gerätschaften auf dem Herd rumstehen...

Ein Schaden entstand nicht - ich habe das zum Glück noch früh genug erkannt! Was zurück bleibt ist eine verschmutzte Herdplatte und ein kleiner, aber tiefsitzender Schock!

Samstag, 15. August 2009

Viva Vital Thaisuppe... Naja....

Beim Discounter "Plus" hab ich für 99 Cent eine "Thaisuppe mit Hühnerfleisch" der Firma "Viva Vital" gekauft - zu finden im Kühlregal, für 99 Cent!

Vorhin hab ich die gegessen... Und naja...
Auffällig war schon die seltsame Konsistenz, die eher an Pudding erinnert.
Der Geschmack war ebenfalls sehr seltsam! Zwar nicht ekelhaft, aber nochmal würde ich diese Suppe nicht nochmal kaufen!

Obwohl diese Suppe ganz besonders "frisch" sein soll, schmeckt sie ganz besonders künstlich! Da schmeckt die Dosen-Alternative wesentlich besser!

Positiv zu erwähnen ist, daß die Suppe weniger als 6% Fett und die ganze 500 ml Packung nur 325 kcal hat!

Mittwoch, 5. August 2009

Marke hinter Noname-Joghurt

Ich esse hier gerade einen "Magermilch Joghurt mild" der Marke "Linessa vital & active".
500 Gramm, bei Lidl für 39 Cent!

Jedes Milchprodukt muß ein sog. Veterinärkontrollnummer tragen - anhand dieser Nummer lässt sich nachvollziehen wo das jeweilige Produkt produziert wurde.

Auf diesem Noname-Joghurt finden sich die Nummern "DE SN 016 EG" und "DE BY 718 EG" - eine Ausnahme, daß es zwei Nummern sind, normal ist es immer nur eine. Allerdings stehen beide Nummern, "SN 016" und "BY 718" für die Molkerei Alois Müller GmbH.

Wer auch mal die Herkunft seiner Milchprodukte herausfinden möchte, der kann das HIER oder HIER machen!

Und wer seinen Joghurt einfach und günstig selbst machen möchte, der sollte mal HIER rein schauen ;) Da weiß man dann wirklich woher der Joghurt stammt!