Donnerstag, 25. Februar 2010

Neuer Trend "Chatroulette"

Seit einiger Zeit gibts einen ganz neuen Trend im Internet: Chatroulette!
Ich wollte schon vor ein paar tagen darüber berichten, kam aber nicht wirklich dazu... Heute hab ich einen Bericht dazu in den Prosieben-Nachrichten gesehen und daher wirds jetzt Zeit endlich selbst was zu schreiben.

Das Prinzip:
Man sitzt vor seiner Webcam und wird mit einem zufälligen Partner verbunden. Man sieht also eine völlig fremde Person und kann mit ihr chatten.

Das ganze kann interessant und/oder lustig, aber auch pervers werden... Die besten Chatroulette-Screenshots gibts hier zu sehen: "The 24 Best Chat Roulette Screenshots"

Bei mir siehts aber eher so aus:


Der Browser hat an der ganzen Sache schwer zu arbeiten und hängt erstmal... Nach einigen Minuten stand dann aber doch endlich die Verbindung.
Leider hab ich keinen einzigen Chatpartner gefunden und das obwohl über 20.000 Leute online waren -.- Wenn ich doch mal mit jemanden verbunden wurde, dann hatte der seine Cam aus.

Aber wenn es denn mal funktionieren würde, dann ist es bestimmt echt witzig!
Und ich hoffe daß das ganze irgendwann noch mit einer extra Software verbessert wird - im Browser ist das ganze echt träge und unkomfortabel.

Dennoch: Probiert es selbst mal aus! Und nur nicht schüchtern sein ;) Falls ihr ne Verbindung hinbekommt...

Drogen, Drogen, Droooogen!!! *update*


Nein, ich meine keine harten Drogen wie Crystal Meth, Heroin oder so einen Scheiß... ich meine legale und natürliche "Drogen"!
Die nachstehenden Mittelchen sind alle völlig legal zu erwerben, dürfen legal genommen werden, sind absolut natürlich, aber man sollte natürlich trotzdem aufpassen, wie viel und wie oft man konsumiert!!



Kolanuss und Guarana:
Zwei alte Bekannte von mir ^^ Die Verbindung Kolanuss und Guarana sind perfekt um wach zu bleiben! In hohen Dosen kommt das ganze Speed gleich!
Die Kolanuss (=Koffein=Kaffee) ist übrigens die am süchtigsten machende und gesundheitsschädigendste Droge die hier aufgeführt ist! Guarana ist zum Vergleich zu Koffein eher harmlos.
Kolanuss bestellen
Guarana bestellen

Katzenminze:
Ist wohl jedem Kiffer und Katzenbesitzer bekannt.
Jeder Kiffer hat das wohl schonmal als "Ersatzdroge" geraucht und war dann enttäuscht... Einfach so Katzenminze rauchen bringt auch nichts ;) Kocht die Minze in Essig, neutralisiert das nach 20 Minuten mit Natriumhydrogencarbonat, filtert die Katzenminze, lasst sie in der Sonne trocknen, raucht das dann und lasst Euch überraschen (siehe Link).
Für Nichtraucher wie mich kann man die Katzenminze auch als Tee trinken (dann aber unbehandelt).
Katzenminze bestellen

Traumkraut:
Eine Dosis von 25 Gramm kostet rund 3,50 Euro und ist somit die Teuerste hier aufgeführte Droge.
Die Wirkung kurz in einem Zitat aus einem Erfahrungsbericht: "Als ich dann scheinbar wieder wach war, dachte ich, dass das Zeug nicht funktioniert hat, weil ich nichts geträumt habe. Später musste ich dann festellen, dass ich mich da gerade in einem Traum befand."
Es ist also gut vor dem Schlafen gehen - man träumt sehr intensiv! Traumkraut wird selten in reiner Form verkauft, bzw. die meisten Kräuterhändler haben es gar nicht im Angebot - obwohl es völlig legal ist!!!
Traumkraut bestellen

Galanga:
Ein Exot und absoluter Geheimtipp unter den legalen Drogen!
Wirkt eher kurz, ist aber günstig. Wirkt in Verbindung mit Alkohol stärker.
"Es wird von einer Klarheit der Gedanken berichtet, dazu kommt eine veränderte optische Wahrnehmung. Größere Mengen sollen eine halluzinogene Wirkung haben. Die Wurzeln werden zerkaut und geschluckt; bei Vorliegen in Pulverform auch Einrühren in Speisen (Reis) möglich, um den Geschmack zu neutralisieren. Üblicherweise werden 2-3 EL gegessen. Als Tee: 1 Teelöffel mahlen, mit 0,25 Liter kochenden Wasser aufgießen und ziehen lassen, mit viel Honig süßen (sehr bitter)".
Galanga kaufen

Kratom:
Ist seit 1943 in Indien verboten, in Deutschland als Droge eher unbekannt... Man kann Kratom ganz legal als "Fußbad" kaufen, findet es aber auch eher selten.
Erfahrungen damit hab ich selbst noch nicht, aber das Zeugs ist bestellt und hört sich richtig vielversprechend an!
Von regelmäßigen Konsum wird eher abgeraten, da Kratom ähnlich abhängig wie Koffein machen kann! Aber wie bereits gesagt ist hier nichts so schlimm wie Koffein!
Kratom kaufen


Kratom als Fußbad getarnt

Dienstag, 23. Februar 2010

Batteriefach Piaggio X9

Nach dem vielem Schnee möchte ich ab morgen mal wieder mit meiner X9 zur Arbeit fahren. Wenn ich mit dem Roller fahre, spare ich insgesamt 60-70 Minuten im Gegensatz zur Bahn! Am Wochenende noch mehr!

Aber natürlich ist die Batterie leer! Also rausbauen und aufladen... ganz einfach! Außer bei der X9 natürlich -.-
Um an die Batterie ranzukommen, muß man erst das Topcase abbauen, dann den Gepäckträger und noch paar Schrauben, dann kann man den Deckel zum Batteriefach abnehmen... Das sind 20 Schrauben und dauert ein Weilchen... Beim ersten mal hab ich knapp ne Stunde gebraucht -.- Mit bissl Übung geht das dann zwar auch schneller, bleibt aber trotzdem ne nervtötende Arbeit...

*Update März 2015*
Früher gabs hier einen Link zu einer PDF, wo alles genau erklärt wurde, wie das Batteriefach umgebaut wird. Diese PDF gibt es nun leider nicht mehr und ich habe meine X9 bereits vor Jahren verkauft.
Also wenn man alle Teile um die Batterie herum abgebaut hat und man die Batterieabdeckung in der Hand hält, entfernt man die vier Plastiknasen von der Abdeckung. Dann wird die Abdeckung nur noch von zwei Schrauben gehalten.
Wenn man dann wieder an die Batterie muß, muß man nicht mehr den halben Roller zerlegen, sondern nur die zwei Schrauben vom Helmfach aus abschrauben und dann kann man die Abdeckung nach hinten weg nehmen. 

Das ist die Batterieabdeckung


Diese vier Plastiknasen müssen entfernt werden


Empfohlene Produkte:

Freitag, 19. Februar 2010

Was geht so? [2]

Jo, da hab ich jetzt seit einiger Zeit nichts mehr geschrieben...
Mir gehts körperlich nicht ganz so gut und seelisch gehts mir ganz schlecht... eigentlich sogar richtig beschissen!! Bin grad einfach unzufrieden und so... Und das obwohl ich die letzte Zeit viel frei hatte und viel unterwegs war.
Drei Tage frei, ein Tag arbeiten und wieder drei Tage frei - und ganze Zeit durchgesoffen!
Jetzt arbeite ich mal wieder vier Tage. Ist mal wieder ein gutes Gefühl nüchtern zu sein ^^

Aber jetzt mal was sinnvolleres!
Hier mal meine letzten vier Videos bei Youtube. Irgendwie bekommt es wohl kaum einer mit, wenn ich mal was hochlade...

Ausschnitte ausm Pulp Duisburg von vor zwei Wochen

Gleicher Abend, auf dem Weg nach Hause


Letzte Woche unterwegs

und letztes Wochenende unterwegs

Weitere Erklärungen sind entweder im Video selbst oder in der Videobeschreibung.

Sonntag, 7. Februar 2010

Asus Videotelefon

Erinnert Ihr Euch noch an die guten alten Videotelefone (oder auch Bildtelefon genannt) von früher?

Altes Videotelefon

Besonders erfolgreich waren diese nicht... ähnlich erfolglos wie die Videotelefonie per UMTS-Handy. Kennt Ihr irgendjemanden der sowas je genutzt hat??

Wesentlich erfolgreicher ist da die Videotelefonie per PC, zum Beispiel per MSN, ICQ oder Skype.

Als ich heute auf der Seite von Asus nach einem Netbook gesucht habe, habe ich zufällig das gefunden: Das Asus "Videophone Touch AiGuru SV1T"
Das Asus Videotelefon per Skype

Das Gerät ist Skype-zertifiziert, hat einen Touchscreen und funktionoiert ohne PC. Einfach aufstellen, Strom dran und per WLAN verbinden.
Irgendwie ein cooles Teil und das "telefonieren" damit ist kostenlos!
Außerdem es erinnert mich an die Star Trek Computer. Erinnert Ihr Euch, wie Picard in seinem Büro hockt und per Videoübertragung mit anderen geredet hat?

Videotelefonie bei Star Trek

Für mich selbst ist das Gerät nichts... Bei mir läuft der PC den ganzen Tag - wenn ich das Bedürfnis zu cammen habe, dann mach ich das am PC!
Wer allerdings weder PC noch Notebook den ganzen Tag am laufen hat, für den könnte das Gerät interessant sein.

Wer also Interesse daran hat:
Testbericht bei Netzwelt.de
Bestellen für 229 Euro bei Alternate

Meine technischen Geräte und ich ^^

Heute habe ich mein neues Nokia 5230 mit 16 GB bekommen (Bericht folgt noch), welches meinen alten MP3-Player und mein altes LG Handy ablöst. Bin jetzt also mit einem Gerät weniger unterwegs ^^

Ich trage ne ganze Menge Geräte mit mir rum! Voll ausgestattet sieht das so aus: Ein Handy zum telefonieren, ein Handy zum surfen, bis gestern noch der MP3-Player, meinen Sony E-Reader und je nach Bedarf noch mein 14-Zoll-Notebook, HD-Mini-Camcorder oder Digitalkamera.
Ja, so fühl ich mich manchmal ^^

Zum Ende des Jahres läuft meine mobile Internet-Flatrate aus. Ich werde dann mein Nokia 5230 (ja, heute bekommen und Verkauf schon geplant) und Nokia E71 durch ein Nokia N97 ersetzen und dann über eine SIM telefonieren und surfen. Wieder ein Gerät weniger!

Auch recht neu ist mein E-Reader Sony PRS-505. Das Teil ist super zum lesen von Nachrichten, Blogs oder sonstigen RSS-Nachrichten! Vor der Arbeit lad ich mir die ganzen aktuellen Nachrichten auf das Gerät und während der Arbeit kann ich die dann gemütlich lesen ohne daß jemand was dagegen sagen kann - lesen ist auf der Arbeit schließlich erlaubt! Bücher hab ich noch immer gern in Papierform, aber Zeitschriften und Zeitungen habe ich lieber digital!

Mein 14-Zoll-Notebook von Medion hab ich jetzt schon seit gut zwei Jahren. Bin damit ganz zufrieden... Allerdings nutze ich das ausschließlich auf der Arbeit. Besonders mobil ist so ein Notebook ja eigentlich nicht. Ohne Notebook-Tasche oder Rucksack geht da gar nichts! Und mit nur rund zwei Stunden Akkubetrieb muß man stets eine Steckdose in der Nähe haben. Also mal mit inne Kneipe nehmen geht mal gar nicht!

Das nächste Gerät auf meiner Wunschliste wäre ein Netbook... Allerdings nur als Ersatz für E-Reader (was mir schwer fällt, weil ich das Teil echt lieb gewonnen hab) und Notebook.
Das Netbook müsste allerdings so leistungsfähig sein, daß ich darauf auch mal gelegentlich EVE-Online zocken kann. Daher kauf ich mir vorerst kein Netbook... Aber ich hab mich bereits etwas umgeschaut:

Was Leistung angeht, da ist das Alienware M11x ganz vorne! Die Rakete als "Netbook" zu bezeichnen ist allerdings nicht angemessen! Das ist ein starkes, kleines Notebook. Früher nannte man sowas noch "Subnotebook" ;) Das gute Stück bekommt man ab 799 Euro. Wenn man bedenkt was man dafür bekommt, ist der Preis eigentlich ganz OK. HAMMER GERÄT!!!

Günstiger ist da das Asus Netbook "EEE PC 1005HA" für 279 Euro - das klassische Einsteigermodel!
Das momentane Topmodel ist das Asus EEE PC 1201n für 449 Euro.

Dann fand ich heut noch zufällig das Nokia Booklet 3G, daß es schon seit Oktober 2009 gibt... Sieht nett aus, gute Hardware, für über 700 Euro jedoch völlig überteuert!

Was mir richtig gut gefällt ist das Asus EEE PC T91! Auf den ersten Blick ein normales Netbook, jedoch kann man den berührungsempfindlichen Monitor um 180 Grad drehen und so das Netbook als Tablet nutzen - das ist mal wahre Apple iPad Konkurrenz! Die Hardware ist gut und 489 Euro sind noch im Rahmen des erträglichen... Leider wäre dieses Netbook nicht stark genug zum zocken.

Aber mal schauen was noch so kommt... Irgendwann werde ich mein klobiges Notebook durch ein Netbook/Tablet ersetzen! Ich gehe stark davon aus, daß noch dieses Jahr Netbooks erscheinen werden, die genug Leistung zum EVE zocken haben ^^ Man kann zwar schon heute auf manchen Netbooks EVE zocken, jedoch nicht besonders gut... Etwas mehr Leistung, besonders was die Grafik angeht, wäre von Vorteil.

Mein Ziel ist es noch mulimedialer (gibts das Wort?) zu werden und das mit weniger und besseren Geräten *freak* Bis dahin erfreue ich mich an der ganzen Technik die ich jetzt besitze *lol*

Das wars erstmal ;)

Donnerstag, 4. Februar 2010

Maggi Würze abgelaufen *hmmm*

Ich habe gerade schön gefrühstückt (ja, nach 18 Uhr!) und hatte dabei auch zwei weiche Hühnereier, die ich wie immer mit etwas Maggi Würze genossen habe ^^ Ja, ich finde Eier schmecken mit Maggi besser als mit Salz. Maggi ist ja im Prinzip auch nur würziges, flüssiges Salz.Nach dem Frühstück ist mir dann beim abräumen aufgefallen, daß das Maggi schon seit 6 Monaten abgelaufen ist. Aber das macht mir gar nichts! Im Gegenteil!
Ich hatte früher mal Maggi, welches bereits seit einigen jahren abgelaufen war! Auch das hab ich nicht weggeschmissen, sondern genussvoll aufgebraucht ^^
Als ich mir dann irgendwann eine neue Flasche kaufen musste, war ich richtig enttäuscht: "Frisches" Maggi ist viel flüssiger und bei weitem nicht so geschmacksintensiv wie abgelaufenes Maggi! Das ist fast so wie bei einem guten Wein, der mit der Zeit reift und immer besser wird.

Hab mich vorhin mal bissl erkundigt... Bei recht vielen scheint abgelaufenes Maggi beliebt zu sein - ich bin da also zum Glück nicht der einzige ^^ Andere berichten da von 6-10 Jahre alten Maggi!
Schädlich soll das angeblich auch nicht sein, da das Maggi hauptsächlich aus Salz besteht.
Und selbst wenn: Man verspeist ja eh nur mehrere Tropfen bis wenige Spritzer!

Also: Wer abgelaufenes Maggi daheim hat - immer nur rein damit!