Dienstag, 30. November 2010

Bauer sucht Frau

Ich habe schon ein paar mal aus versehen die Vorschau für "Bauer sucht Frau" gesehen und wusste nach den paar Sekunden, daß ich mir diese Unterschichten-Sendung niemals ansehen würde!
Von Langeweile geplagt landete ich beim zappen dann vorhin kurz auf RTL, wo gerade eine Wiederholung dieser Sendung lief.

Eigentlich könnte man diese Sendung auch "Behinderter sucht Verzweifelte" nennen!
Ich mein... ja schön für diese Leute, daß die ne Möglichkeit haben ihre sexuellen Triebe aus zu leben! Jeder hat das Recht auf ein freiheitliches Leben! Es gab mal ne Zeit da haben nur die Stärkeren, bzw. Intelligenteren überlebt und Kinder gezeugt... Heute können sich die Deppen paaren wie sie wollen und die Kinder werden die Eltern dann noch übertreffen!
Da muß man sich nicht wundern, wenn die Gesellschaft im Durchschnitt immer dümmer wird!
Aber was verläuft heute denn noch nach den natürlichen Naturgesetzen?
Also sollen sie sich doch paaren und Spaß haben! Aber: Wer kommt auf die perverse Idee sowas zu filmen und im Fernsehen zu bringen und vor allem wer schaut sich sowas an?

132? Ich war auch mal doppelt so alt wie meine Freundin: Da war ich sechs!

Ich sage ja immer "Fernsehen von der Unterschicht für die Unterschicht", aber dann gibt es doch immer wieder scheinbar intelligente Wesen, die sich sowas rein ziehen. Für mich unverständlich!
Ist es etwa so wie mit dem grauenhaften Unfall, wo man einfach nicht weg schauen kann?
Das ist auch eine reine Nervensache! Es gibt Leute die schauen sich interessiert die grauenhaft verstümmelten Unfallopfer an und es gibt solche Leute wie mich, die das nicht ertragen und weg schauen müssen. Das war auch bei "Bauer sucht Frau" der Fall, als vor der Werbung eine kurze Vorschau auf eine kommende Szene gezeigt wurde: Sie liegt im Bett, er sitzt daneben und die zwei werden irgendwie "romantisch" (oder sowas ähnliches).
Reflexartig habe ich ich den DVB-T Stick aus dem Notebook gerissen und hab mir nach einer ausgiebigen Kotzpause ne viertel Stunde lang die Augen mit Seife gewaschen!
Das ist ja schlimmer als irgendwelche Unfallopfer auf Rotten.com!

Samstag, 20. November 2010

Schlaftabletten

Mein Leben lang hatte ich immer was gegen Schlaftabletten!
Zu chemisch und Angst vor den vielen Nebenwirkungen... Ich hab lieber natürliche Mittel wie Baldrian oder Traumkraut und ähnliches genommen.

Die letzte Zeit hatte ich aber immer schlimmere Schlafprobleme (Einschlafen, aber auch durchschlafen) und es stand jetzt wieder eine Umstellung von Nachtschicht auf Tagschicht an.
Also entschied ich mich doch endlich mal Schlaftabletten zu kaufen: "Schlafsterne" von Retorta, 20 Stück für rund 4 Euro.

Gestern Abend war ich zwar einiger maßen müde, aber ich habe ja auch Durchschlafprobleme: Selbst wenn ich einschlafen sollte, wach ich nach rund 2 Stunden wieder ein und brauch dann wieder Stunden zum einschlafen!
Ich habe dann so gegen 19:30 Uhr eine Tablette genommen (laut Beipackzettel darf man eine, maximal zwei nehmen) und bin gegen 20 Uhr ins Bett. Den ganzen Tag habe ich keine anderen Tabletten, Tees oder Alkohol zu mir genommen - aus Angst vor Wechselwirkungen ;)
Ich muß verdammt schnell eingeschlafen sein und erst kurz nach 1 Uhr bin ich einmal kurz schweißgebadet aufgewacht, aber auch wieder schnell eingeschlafen.

Um 4 Uhr ging der Wecker. Ich wurde von den Nachrichten und "We Are The People" von "Empire Of The Sun" geweckt - so fängt der Tag gut an ^^
Ich muß sagen: Ich bin wesentlich ausgeschlafener, fitter und besser gelaunt als sonst! Super Sache!

Die Pillen scheinen also sehr gut zu helfen! Das darf man nur nicht zur Gewohnheit werden lassen... Ich werde die wohl nur zum Wechseln von Nacht- zu Tagschichten nehmen (den nächsten werd ich wohl erst im Februar 2011 haben) und vielleicht in Extremfällen... Dabei muß man beachten, daß man auch ausreichend Zeit zum Ausschlafen braucht! Wenn ich z. B. eh 4-5 Stunden später schon wieder aufstehen muß, wird es sich nicht mehr lohnen eine Schlaftablette zu nehmen!

So, jetzt fertig machen für die Arbeit...

Montag, 8. November 2010

Miraclefruit

Vorhin habe ich was interessantes auf dem ZDF Infokanal gesehen:
Eine Frucht aus Afrika, welche den Geschmackssinn verändert - Miraclefruit oder auch Wunderbeeren genannt!

Das Prinzip ist einfach: Man ißt eine kleine Menge Mirclefruit (auch als Tablette), wartet einige Minuten und dann schmecken saure Sachen wie Zitrusfrüchte süß! Je nach Speise bis zu 2 Stunden lang ^^

Mehr Infos:
Wikipedia
Wunderbeere.com
Youtube-Video

Faszinierend XD

Sonntag, 7. November 2010

Demnächst neues Handy

Ich habe erst seit wenigen Wochen das Nokia N97, aber leider bin ich nicht ganz zufrieden: Der Akku hält nur rund einen Tag (wenn überhaupt), das Handy ist träge und es stürzt ab und zu sogar ab und das Symbian-Betriebssystem ist doch etwas veraltet, auch wenn ich bis jetzt immer ganz zufrieden damit war (auch schon beim Nokia E71 und Nokia 5230)!
Die Entscheidung für das Handy damals: Touchscreen, volle Tastatur, 32 GB interner Speicher (für MP3s) und ein günstiger Preis.

Nach ähnlichen Kriterien suche ich auch ein neues Handy: Touchscreen, volle Tastatur, Android Betriebssystem. Was den Speicher angeht, werde ich mir in jedem Fall eine 32 GB Micro-SD-Karte für rund 60-70 Euro kaufen müssen, da es bis auf das iPhone, das Nokia N97 und Nokia N900 kein weiteres Handy mit 32 GB internen Speicher gibt!

Meine vorläufige Entscheidung:
HTC Desire Z für aktuell 526 Euro
Motorola Milestone 2 für aktuell 499 Euro
Beide Modelle sind noch nicht verfügbar und die Preise sind mir aktuell eh zu hoch... deswegen warte ich noch einige Monate!

Der Inside-Handy Modellvergleich zeigt, daß die Handys recht ähnlich sind: Viele Daten wie Display oder Kamera sind identisch.
Das Milestone 2 hat einen größeren internen Speicher und ist schneller, das Desire Z hat mehr Systemspeicher (Performance!).
Optisch gefällt mir das Desire Z besser und die HTC-eigenen Betriebssystemzusätze sollen wohl besser sein als die von Motorola.
Das Milestone ist momentan günstiger, aber 27 Euro machen den Braten auch nicht heiß.

Da ich eh noch einige Monate warte (oder warten muß), werd ich mir in Zukunft noch einige praktische Testberichte durchlesen können, welche die Entscheidung hoffentlich noch erleichtern. Oder vielleicht wird der Preisunterschied noch größer!?
Zuschlagen werde ich, wenn der Preis bei rund 350 Euro liegt ^^ Mal abwarten wann das sein wird...