Dienstag, 24. Mai 2011

Die wichtigsten Android Apps

Hier möchte ich Euch mal meine wichtigsten/liebsten Android-Apps vorstellen.


Spielen:
Angry Birds - DAS Spiel auf Android! Gibts momentan in drei Versionen: Angry Birds, AB Seasons und AB Rio.
Es gibt regelmäßig Updates mit neuen Levels, so daß man laaaange was von dem Spiel hat. Ich bin ja eigentlich überhaupt kein Handy-Zocker, aber das Spiel hat es mir angetan und das schon seit Monaten!

Google Services:
Falls nicht schon vorinstalliert: Google Maps (plus Street View), Google Earth, Google Skymap, Google Goggles, Youtube und falls man es nutzt auch Google Mail.

Banking:
Die App ist zwar von der Sparkasse, funktioniert in der Bezahl-Version aber auch mit anderen Banken: S-Banking gibts abgespeckt kostenlos oder für 79 Cent, die gut investiert sind.

Datenverkehr:
Die meisten Internet-Flatrates sind begrenzt und drosseln nach einer bestimmten Datenmenge die Geschwindigkeit. Mit NetCounter hat man einen Überblick, wie viel man schon verbraucht hat. Und um zu schauen wie schnell die Datenverbindung ist, benutzt man Speedtest.

Freunde online:

Bei den meisten Android-Handys ist Facebook schon integriert, aber trotzdem empfiehlt es sich zusätzlich die originale Facebook App zu installieren. Außerdem wichtig: ICQ!

Den Tag planen:
Die aus meiner Sicht beste Kalender-App ist "Touch Calendar Free". Das beste an der App: In der Monatsübersicht sieht man nicht nur übersichtlich daß man an verschiedenen Tagen einen Termin hat, sondern auch WAS für einen Termin man hat! So braucht man nicht erst auf jeden einzelnen Tag klicken. Die kostenlose Version reichte mir bis jetzt vollkommen!
Und um den Fernsehabend zu planen gibts den Programm Manager als Fernsehzeitung-Ersatz.

Bestens informiert:
Die wohl beste Nachrichten-App kommt von n-tv und um alle Verbrechen übersichtlich auf einer Karte anzuzeigen gibts die kostenpflichtige App "Verbrechen".

Musik:
Man kennt das: Man hört ein Lied und weiß nicht wie es heißt oder von wem es ist. Dafür gibts SoundHound (kostenlose Version ist vollkommen ausreichend) und um später die Musik bequem auf dem Handy abspielen zu können, gibts das vom PC bekannte Winamp auch als App.

Ordnung auf dem Handy:
Der Advanced Task Manager sorgt dafür, daß nicht benötigte Programme geschlossen werden und so RAM und Akku geschont werden und der CacheCleaner NG sorgt dafür, daß alte, nicht mehr benötigte Dateien (Cache) regelmäßig gelöscht werden.
Und wenn man irgendwann das ganze Handy voller Apps hat und den Überblick verliert: Mit dem App Mate kann man Ordner auf dem Startbildschirm erstellen und bekommt so wieder Ordnung!



Viel Spaß mit den Apps!

Montag, 9. Mai 2011

Roger Hargreaves

Bei mir völlig in Vergessenheit geraten, aber durch das aktuelle Google Doodle wieder ins Gedächnis gerufen:


Naaaaa? Wer kennt das noch?
Es handelt sich um die Kinderbuch-Serie "Herr Lustig und seine Freunde" von Roger Hargreaves, der heute seinen 76. Geburtstag gefeiert hätte (er ist am 11. September 1988 verstorben).

Hach wie retro! Also ich kenn das noch aus meiner Kindheit ^^ Hab ich ewig nichts mehr von gesehen oder gehört... wie gesagt bis jetzt völlig in Vergessenheit geraten!

Ein originales Buch von 1986 gibts bei Amazon ab 175 Euro ;)

Dienstag, 3. Mai 2011

Blackpott geschlossen

Wer die letzten Tage die Seite www.blackpott.de ansurfen wollte, der musste feststellen, daß diese Seite nicht mehr erreichbar ist.
Es handelt sich dabei nicht um einen Serverausfall - die Seite ist gelöscht und geschlossen für immer: mit einer einwöchigen Ankündigung wurde die Seite zum 30.04.2011 endgültig geschlossen!

Dies sollte schon vor Monaten geschehen, jedoch wurde der Seite noch eine zweite Chance gegeben - ohne Erfolg. Es ging dabei nicht mal um die Besucher, Beiträge oder Klicks, sondern schlicht um den Inhalt, welcher dank einiger Extremisten immer niveauloser wurde...

Ein "Nachfolger" der Seite ist in Arbeit, jedoch sieht das bis jetzt auch relativ aussichtslos aus.
Es fehlt ein vernünftiges Konzept - das alte Konzept würde auch nur die alten Fehler mitbringen und was wirklich neues ist wohl nicht zu erwarten.


Bleibt nur zu sagen: Schade! Es war ne schöne Zeit, aber das Ende war auch zu abzusehen...
Ich habe ne Menge Leute kennengelernt - im positiven, wie im negativen Sinne - und die netten Leute werde ich auch im realen Leben wieder treffen!

R.I.P. Blackpott!

1. Mai 2011 aufm Hügel in Recklinghausen

Wie eigentlich jedes Jahr war ich am 1. Mai wieder in Recklinghausen aufm Hügel (Festspielhaus) zum feiern. Leider ohne Freundin, die konnte nicht...
Ich war ab ca. 13:20 Uhr vor Ort.

Insgesamt war es wie immer sehr gut! Man hat auch mal wieder ein paar Bekannte getroffen, die man schon länger nicht mehr gesehen hat. Also unter sich war die Stimmung toll! Allerdings fand ich, daß die Gesamtstimmung aufm Hügel etwas schwach war.
Erstmal war die Musik (der völlig unbekannten Bands) gerade mal mittelmäßig und zum Schluss hin sogar richtig schlecht! Von "guter Stimmung" vor der Bühne konnte man gar nicht reden!
Gegen 17-18 Uhr war es dann auch schon sehr leer auf dem Gelände. Das war früher auch anders... Gegen 19 Uhr bin ich dann auch wieder abgehauen.
Außerdem waren die letzten Jahre auch etwas mehr "außergewöhnliches" Volk unterwegs, wobei jetzt fast nur noch "Normalos" da waren. Das drückt schon irgendwie die Stimmung...

Fotos bei Facebook (nur für Freunde)
Video in Full-HD auf Youtube

Dank guter Kollegen, viel Alkohol und schönem Wetter wars doch ein sehr guter Tag, auch wenn die Veranstaltung an sich deutlich schlechter als letztes Jahr war (zumindest meiner Meinung nach!).
Auf dem Youtube-Video kommt das wohl ganz gut rüber.
Nächstes Jahr bin ich wieder dabei!