Samstag, 30. November 2013

Grand Theft Auto 5 (GTA V) auf der PS3

Ich hab mich erst mit dem letzten Beitrag ordentlich über "X Rebirth" ausgelassen und jetzt ist GTA 5 dran! Nein, so schlimm ist es nicht ;)

Es geht diesmal nicht um das Spiel selbst, sondern eher um die Plattform. GTA spiele ich schon seit dem ersten Teil - also auf dem PC! Ich glaube ich habe nicht einen Teil ausgelassen!
Wir haben jetzt seit kurzem eine Playstation 3 und dafür haben wir uns dann auch ein gebrauchtes GTA 5 geholt.

Naja... ich komm damit einfach nicht klar! Die Autofahrten sind gut - ich finde ja, daß sich Rennspiele auf einer Konsole besser spielen lassen, als auf einem PC. Aber rumlaufen und rumballern geht auf der PS3 eigentlich gar nicht! Finde ich zumindest... Hatte auch "Call of Duty: Modern Warfare 2" für die PS3 - geht nicht!!! Für sowas brauch ich einfach eine Tastatur und eine Maus. Ist so! Aber ehrlich gesagt hab ich doch Respekt vor Leuten, die mit so einer Steuerung an der PS3 klar kommen... oO Aber es ist auch nachgewiesen: Am PC zockt man schneller und genauer :-P

GTA 5 scheint wieder ein super Spiel zu sein, die Grafik ist auch hammer! Aber wenn, dann hol ich mir das wohl doch wieder für den PC ;)

        
GTA V für PS3 und für PC

Freitag, 29. November 2013

"X Rebirth" - meine Erfahrung

Zwei Jahre habe ich auf "X Rebirth" gewartet, voller Spannung und Vorfreude, und nun war es endlich so weit: Endlich hatte ich meine super tolle Collectors Edition in der Hand!!

Aber das böse Erwachen kam schnell...

Gut, das Spiel war anfangs völlig verbuggt und dank ständiger Ruckler und Abstürze quasi unspielbar, aber das wurde mit einem Update sehr schnell behoben. Dazu sag ich dann mal weiter nichts...

Die Grafik ist absolut super! So super, daß die Macher es leicht übertrieben haben: Das Universum kommt mir völlig überladen vor! Die Stationen, Planeten, Asteroiden, "Highways", andere Schiffe,.... während man sich beim Vorgänger X3 vielleicht etwas mehr Leben und Bewegung gewünscht hat, fragt man sich bei Rebirth, wie überfüllt ein Universum eigentlich sein kann oO Nein, das ist einfach zu viel!

Zum Thema "Highways": Diese ersetzen das SINZA und die Sprungtore. Für einen X-Fan ein absolutes No-Go! Die Sonnensysteme wie man sie aus X2 und X3 gibt es ganz einfach nicht mehr! WEG! FUTSCH! Außerdem scheinen zwei Rassen zu fehlen. Der Charme und der Charakter vom X-Universum ist einfach weg! Traurig!

Das Spielsystem hat sich einfach komplett verändert! Früher hat man mit seinen Sensoren Stationen im Umkreis entdeckt und hatte dann auch über das Menü die Preise der dort angebotenen Waren. Jetzt muß man ganz nah an die Station heran fliegen um die Preise zu bekommen und zum handeln muß man auf die Station gehen, die entsprechende Person suchen und mit der sprechen. Daß man Stationen betreten kann ist ja nett, aber daß man das zwingend muß ist einfach Quatsch und schon nach kurzer Zeit nervig! In der realen Welt kann man auch über das Internet Preise bei bekannten Shops erkunden - wieso ist das in Rebirth so nicht mehr möglich? Blödsinn!
Aja, obwohl man im Weltall eine super Grafik hat, ist die Grafik auf den Stationen schon fast altertümlich und die Animationen der Figuren sind schon fast lächerlich!Das passt einfach nicht zusammen!

Die Menüs sollten vereinfacht werden... es ist ne Katastrophe geworden! Unübersichtlicher als vorher, unlogisch und kompliziert. Ich bin fassungs- und sprachlos!

Nach einer halben Stunde wußte ich: Das Spiel geht einfach nicht! 60 Euro dafür ausgegeben... also sofort wieder verkaufen! Aber halt!! Es handelt sich zwar um die Hardware-Version im Karton mit DVD, aber sie wurde über Steam registriert und lässt sich somit nicht weiterverkaufen!! Würde ich das Spiel so weiter verkaufen, könnte der Käufer damit absolut nichts anfangen, weil der Key fest auf meinen Steam-Account registriert ist. Klasse -.-

Meine Wut und meine Enttäuschung lässt sich kaum in Worte fassen!

Und nein, ich bin nicht der einzige Enttäuschte! Sämtliche Rebirth-Versionen sind bei Amazon gerade mal mit rund 1,5 Sternen bewertet, wobei selbst die wenigen 5-Sterne-Bewertungen meistens einen bitteren Nebengeschmack haben.
Hier gibts andere, negative Rezensionen zu lesen.

Also Finger weg von "X Rebirth"!!!! Man kann es nicht mal testen, da ein Weiterverkauf nicht möglich ist!

X-Fans werden bitter enttäuscht sein und Neulinge haben offensichtlich auch keinen, bzw. wenig Spaß dran. Lieber sämtliche Vorgänger (X, X2, X3 inkl. allen Addons) in der Super-Box für 20 Euro, oder den letzten Teil X3 Terran Conflikt für 5 Euro kaufen ;)


Ach ja, der Roman zu Rebirth "Plutarch Rising" sollte eigentlich schon vor knapp 2 Wochen erscheinen... irgendwie kommt da aber nichts! Aber das Buch werde ich mir nicht blind kaufen, diesmal warte ich auf erste Rezensionen! Aber das mir bekannte und geliebte X-Universum gibts ja nicht mehr - was soll ich dann dazu einen Roman lesen?

Montag, 11. November 2013

Sphero Roboterball - sinnlos aber geil!

Ferngesteuerte Autos kennt wohl jeder, aber jetzt hab ich was völlig geniales entdeckt:
Den Sphero Roboterball!

Es handelt sich dabei einfach um einen Ball, der leuchtet und Geräusche von sich gibt, den man mit seinem iPhone/iPad oder Android-Gerät fernsteuern kann.

Das ganze sieht dann so aus:


Wie in dem Video zu sehen, würde sich der Ball auch als Katzenspielzeug eignen, allerdings müsste man die Katze da etwas vorsichtiger heran führen... die Katzen im Video haben wohl mehr Angst als Spaß.Ich würde anfangs nur mit dem Ball spielen - ohne Bewegung, Licht und Sound!

Es gibt zwei Modelle:
Sphero 1.0 kostet etwa 100 Euro und ist das ältere Modell, welches schon seit etwa einem Jahr zu haben ist. 74 mm groß, drei Stunden aufladen für eine Stunde Spielzeit, 15 Meter Reichweite (Bluetooth), bis zu 90 cm pro Sekunde schnell, Multi-LED und wasserdicht.
Die Sphero 2.0 kostet etwa 130 Euro und ist das brandneue Modell. Neu ist die höhere Geschwindigkeit (2 Meter pro Sekunde), drei mal hellere LEDs und die verdoppelte Reichweite.
Wer mit dem Sphero draußen spielen möchte, kann sich für rund 13 Euro eine Schutzhülle Namens "Nubby" dazu kaufen.

            

Ich finde das ist ein beeindruckendes Spielzeug, aber mehr auch nicht... dafür finde ich dann 100 bzw. 130 Euro ein bisschen zu viel.Auch in einer Amazon-Rezension schreibt jemand, daß der Ball bereits am zweiten Tag langweilig ist. Also ich glaube zwar daß ich auch länger daran Spaß haben könnte, aber besonders lang wohl auch nicht...Wenn die Katzen damit wenigstens Spaß hätten, dann wäre das ne Überlegung wert, aber auch nicht zu diesem Preis... Also abwarten, was sich preislich tut und vielleicht kann man sich und den Katzen damit mal ne Freude machen ;) 

Sonntag, 10. November 2013

Endlich: "X Rebirth" ist vorbestellbar!! *update*

Oft wurde der Termin verschoben, aber jetzt ist "X Rebirth", der Nachfolger von "X3" endlich vorbestellbar! Angekündigt wurde es immerhin bereits im April 2011...
Bei Amazon kann man die normale Version für 50 Euro oder die Collectors Edition für 65 Euro vorbestellen. Beide Versionen werden ab dem 15. November 2013 ausgeliefert.
Die Collectors Edition verfügt über Extras wie ein Kartenspiel, eine Audio-CD, eine DVD "Making Of", ein Wendeposter, ein Artbooklet und vieles mehr.

Während die Unterschiede zwischen "X2" und "X3" noch eher überschaubar waren, werden die Unterschiede zwischen "X3" und "X Rebirth" wohl eher gravierend sein! Es ist nicht nur alles größer und prächtiger, die (vorher zugegeben eher komplexe) ganze Steuerung wurde komplett überarbeitet.
Ich hoffe, daß nicht zu viel verändert wurde und so womöglich der Charme und der Charakter der X-Reihe verloren geht...

Online kann man "X Rebirth" leider immer noch nicht spielen... das war ja der Grund, warum ich damals irgendwann mal zu dem Onlinespiel "Eve Online" gegriffen habe (siehe ältere Blogeinträge).
Ob es jemals ein "X-Online-Universe" geben wird, steht in den Sternen ;) Ich hoffe es!

Bis zum 15. November kann man ja noch mal die Vorgänger "X3 - The Terran Conflict" und das dazugehörige Add-on "Albion Prelude" zocken. Beides zusammen bekommt man inzwischen für 10 Euro hinterher geschmissen!

Übrigens erscheint passend zu "X Rebirth" auch ein neues Buch von Helge T. Kautz! Infos oder einen Titel gibts noch nicht... nicht mal auf der offiziellen Seite vom Autor gibts Informationen. Es soll aber wohl am 18. November erscheinen. Bis dahin kann man auch noch die anderen 5 Bücher von ihm lesen ;) Absolut empfehlenswert!!


Ich bin gespannt und werde dann im November oder Dezember wohl noch mal vom Spiel berichten!


Update 10.11.2013:

So, ich hab jetzt die Collectors Edition vorbestellt ^^ Inzwischen wurde auch der Preis nach unten korrigiert... die normale Version kostet jetzt 45 Euro, die Collectors Edition 60 Euro. Ich denke 15 Euro Aufpreis sind für einen echten Fan kaum die Rede wert ;)
Die limitierte Collectors Edition enthält zusätzlich zur normalen Version:

  • X Rebirth (Game)
  • "X the Space Opera – Per Musica ad Albion" + umfangreiches "Making-of" auf BluRay
  • Exklusiver Soundtrack auf Audio CD
  • X Spielkarten-Set (56er Quartett/Trumpf-Blatt)
  • 10 großformatige Postkarten mit Artworks aus dem X Universum
  • X LED-Taschenlampe (im Kreditkartenformat)
  • "Plutarch Rising" (Exklusiver Vorabauszug zum neuen X Rebirth-Roman von Helge T. Kautz)
  • Update der offiziellen X Enzyklopädie zum Einheften (plus digitale Enzyklopädie)
  • Art-Booklet mit zum Teil unveröffentlichen Concepts (28 Seiten)
  • "Albion Skunk" Sticker
  • Doppelseitiges Poster (36x48 cm)
  • Vollfarbiges Handbuch
  • Abnehmbare Banderole 

  • Zum neuen Buch, das am 18.11. erscheinen wird, gibts noch keine neuen Infos, bis auf den Titel: "X Rebirth: Plutarch Rising"

                            

    Samstag, 9. November 2013

    Musikvideo "Stromae - Formidable"

    Ich hab mich vor kurzem über Musikvideos ausgekotzt (siehe hier) und heute habe ich mal wieder im positiven Sinne ein verdammt interessantes Musikvideo gesehen.
    Es ist  "Stromae" mit dem Lied "Formidable":


    Zu meinem Erstaunen ist das Musikvideo bereits 5 Monate alt und hat auf Youtube bereits über 41 Millionen Klicks... naja, solche Sachen bekomm ich oft erst später mit ^^

    Aber zum Video... Stromae ist dort an einer Straßenbahn-Haltestelle in Brüssel, ist betrunken, scheint in einer schlechten Verfassung zu sein und stammelt dort Stücke aus seinem Lied.Viele Passanten werden auf ihn aufmerksam und später wird er noch von der Polizei angesprochen.
    Das interessante daran: Das ganze ist nicht gespielt! Es ist eine echte Situation die mit versteckten Kameras gedreht wurde. Passanten die ihn erkannten, haben ihn mit ihren Handys gefilmt und das ganze auf Youtube veröffentlicht - noch bevor das Musikvideo offiziell vorgestellt wurde. Erst als die Amateurvideos bereits weit verbreitet waren, wurde bekannt gegeben, daß es sich dabei um das neue Musikvideo handelt.

    Das ganze macht das Musikvideo unglaublich interessant, finde ich, und wir haben mal wieder ein klasse Musikvideo, was den VIVA-alltag etwas verschönert ;)
    Ich persönlich mag die Musik von Stromae (im großen ganzen), ich mag einfach franzöische Musik im allgemeinen (er kommt aus Belgien).




    Freitag, 8. November 2013

    Unverschuldet zu dick?

    Durch die Nachricht, daß Süßigkeiten in Zukunft stärker besteuert werden sollen ("Risikozuschlag auf stark kalorienreiche Lebensmittel"), um Übergewicht in Deutschland zu bremsen (siehe entsprechenden Bericht von N24) kam es auf Facebook mal zu einer Diskussion von wegen "es gibt ja Leute, die können nichts für ihr Übergewicht"... Einspruch!!

    Vorab: Ich hab überhaupt nichts gegen dicke Leute! Im Gegenteil, ich hab eher was gegen die Abgemagerten. Ich hab selbst einige Kilos zu viel und weiß auch warum: Ich esse und trinke zu viel und bewege mich dazu viel zu wenig! Aber mich regen einfach dicke Leute auf, die meinen alle und alles wären schuld an ihrem Gewicht, nur sie selbst nicht! So nicht!

    Leute die behaupten daß sie gar nichts für ihr Übergewicht können, werden mit dieser Einstellung auch niemals abnehmen können! Denn auch hier gilt: Einsicht ist der erste Schritt zur Besserung! 
    Und abnehmen ist eigentlich auch total einfach: gesünder essen, weniger Süßkram/Junkfood und mehr Bewegung. Wer meint abnehmen wäre schwer (bzw. kompliziert), der wirds auch schwer haben!

    Ein Beispiel aus einer Reportage:
    Da ist ne dicke Frau, die es nicht verstehen kann, daß sie nicht abnimmt. Sie ißt wenig und gesund und treibt dazu noch Sport und bewegt sich allgemein viel - trotzdem nimmt sie einfach nicht ab!
    Sie soll eine Woche lang Tagebuch (teilweise Videotagebuch) führen: was sie ißt und trinkt und parallel dazu prüfen Ärzte anhand ihres Urins, wie viel Kalorien sie tatsächlich zu sich genommen hat.
    Die Frau führt also Tagebuch... morgens ein gesunder Obstsalat, mittags ne kleine Suppe, zwischendurch etwas Obst und abends ein leichtes Menü mit Fisch.
    Am Ende der Woche das Ergebnis: Laut ihres Tagebuches hat sie am Tag rund 1100 Kalorien zu sich genommen - also so wenig, daß sie eigentlich abnehmen müsste. Der Urintest zeigt jedoch: Sie hat teilweise weit über 3000 Kalorien pro Tag zu sich genommen!
    Wie kann das sein? Also erst mal hat die Frau einen großen Teil ihrer Zwischenmahlzeiten schlicht vergessen/verdrängt und kalorienreiche Getränke (z.B. Cappuccino) wurden gar nicht berücksichtigt. Außerdem war ihr Obstsalat-Frühstück so groß, daß man da nicht mehr von einem "kalorienarmen Obstsalat" sprechen konnte. Das war eine Monsterportion mit unzähligen Kalorien! Obst ist nicht kalorienfrei!! Hinzu kam noch kalorienreiches Brot zur leichten Suppe und schwere Saucen zu verschiedenen, anderen Gerichten, die eigentlich als "leicht" galten.
    Ein Paradebeispiel für das ach so unverschuldete Übergewicht... 


    Viele behaupten ihr Übergewicht wäre gesundheitlich bedingt... das ist größtenteils ganz einfach Quatsch! Viele (gefühlte 90%) reden da von einer Schilddrüsenunterfunktion oder Schilddrüsenüberfunktion. Eine angeborene Störung der Schilddrüse liegt bei nur 0,02% der Neugeborenen vor! Die Fehlfunktion kann man inzwischen mit Medikamenten recht gut behandeln und wenn man weiß daß der Stoffwechsel langsamer läuft, kann man auch direkt dagegen arbeiten. Also wenn ich das weiß, dann schieb ich mir nicht noch extra ne Sahnetorte rein!
    Ganz klar: Nicht jeder dicke Mensch hat eine Schilddrüsenfehlfunktion - diese muß beim Arzt diagnostiziert werden und kann dann entsprechend behandelt werden. Das machen die meisten angeblich Betroffenen jedoch nicht... schließlich will man ja nicht vom Arzt hören, daß man doch keine Fehlfunktion hat und daß man doch selbst schuld dran ist! Die Schuld auf eine imaginäre Krankheit zu schieben ist einfach besser, als die Schuld bei sich selbst zu suchen.

    Andere Krankheiten wie zum Beispiel das Prada-Willi-Syndrom lass ich mal außen vor, wobei man auch da mit einer entsprechenden Diät eine halbwegs normale Figur haben kann.

    Also was tun?
    Die Einsicht ist wichtig! Man ist selbst an seinem Gewicht schuld, bzw. dafür verantwortlich! Man ißt zu viel, zu kalorienreich, zu fettig, zu ungesund und man bewegt sich zu wenig. Ohne wenn und aber!
    Daß die ganzen Diäten in bestimmten Zeitschriften nichts bringen, sollte inzwischen wohl jeder kapiert haben! Es bringt auch nichts, ein paar Tage gar nichts oder sehr wenig zu essen. Das einzige was auf Dauer hilft, ist eine grundsätzliche Umstellung der Eß- und Bewegungsgewohnheiten.

    Wer dennoch eine Hilfe möchte, dem sei die "Simplify Diät" und "Weight Watchers" empfohlen - beide Techniken basieren auf einer grundsätzlichen Umstellung der Eßgewohnheiten und sind eigentlich weniger eine Diät im klassischen Sinne.

    Und was auch alle wissen sollten: Kauft keine Diätprodukte und verzichtet nicht komplett auf Süßkram!

    Übrigens kann man auch zu seinen zusätzlichen Pfunden stehen! Ich will hier ja auch nicht den Eindruck vermitteln, daß jede dicke Person abnehmen muß. Dennoch sind auch irgendwo Grenzen... der dickste Mensch der Welt wog mal 560 Kilo!!! Spätestens wenn man nur noch im Bett liegen kann, sollte man mal über ärztliche Hilfe nachdenken.... ich denke jeder hat einen Sinn für gesundes und ungesundes Übergewicht.